Back-up trotzdem nicht vergessen

Whatsapp bekommt langersehnte Funktion: Chat-Update beendet Transfer-Problem

Dieses Whatsapp-Update soll den Wechsel auf ein neues Android-Gerät vereinfachen. Nutzer sollten dennoch nicht auf ein Back-up verzichten.

Dortmund – Ein neues Smartphone ist wohl Fluch und Segen zugleich. Die Freude über ein brandneues Gerät ist schnell getrübt, wenn man an die ganzen Daten denkt, die man erst einmal von dem alten Gerät transferieren muss. Whatsapp arbeitet an einer Funktion, zumindest die Chats einfacher transferieren zu können.

Whatsapp arbeitet an neuem Update: Soll den Wechsel auf ein neues Smartphone einfacher machen

Der Messenger des Meta-Konzerns arbeitet Wabetainfo zufolge derzeit an einem Update, dass es in Zukunft erlauben soll, Chatverläufe zwischen Android-Smartphones einfacher zu transferieren. Einige Beta-Tester konnten schon einen ersten Blick auf die neue Funktion erhaschen.

Die Whatsapp-Version 2.23.1.25 beinhaltet eine einfache Möglichkeit, ganze Chatverläufe von einem Android zum anderen Android-Gerät zu übertragen. Ein Screenshot von Wabetainfo zeigt, dass die neue Funktion in den Einstellungen zu finden sein wird.

Whatsapp-Update für Android-Smartphones macht das Übertragen von Chats einfacher

In den Chat-Einstellungen von Whatsapp wird es dann künftig die Option „Chat transfer to Android“ geben. Diese Funktion soll den Umweg über ein Cloud-Back-up unnötig machen.

Doch auch wenn es künftig über die neue Funktion einfacher sein wird, liebgewonnene Chats und Erinnerungen zu übertragen, empfiehlt Wabetainfo dennoch regelmäßig Back-ups von den Whatsapp-Chats zu machen (mehr digitale News bei RUHR24).

Trotz Whatsapp-Update: Nutzer sollten nicht auf herkömmliches Back-up verzichten

Für Android-Smartphones sei es wichtig, zusätzlich regelmäßige Back-ups in Google Drive vorzunehmen. So könne man jederzeit seine Whatsapp-Chats wiederherstellen, wenn etwas mit dem Smartphone passieren sollte.

Doch als zusätzliche Funktion kann das Whatsapp-Update nützlich für einen schnellen Wechsel zu einem neuen Android-Smartphone sein. Wann das neue Update für alle zu haben ist und ob auch IOS eine ähnliche Funktion bekommen wird, ist derzeit nicht bekannt.

Whatsapp arbeitet mal wieder an einem Update. (Symbolfoto)

Whatsapp-Chats auf neues Smartphone übertragen: Nicht immer ganz einfach

Erst vor einigen Monaten machte Whatsapp den Transfer der Chats von Android zu IOS möglich. Dazu benötigen Android-Nutzer allerdings die zusätzliche App „Auf iOS übertragen“. Diese weiteren Übertragungswege gibt es derzeit:

  • Von Android auf Android: Entweder über ein Cloud-Back-up oder zukünftig über die oben beschriebene Funktion „Chat transfer to Android“
  • Von Iphone zu Iphone: Über die Back-up-Funktion in Whatsapp.
  • Von Iphone zu Android: Hier wird es etwas komplizierter. Zunächst einmal muss es sich bei dem Android-Gerät um ein Samsung, ein Google Pixel oder ein anderes Gerät mit Android 12 oder höher handeln. Auf dem neuen Gerät muss die App „Samsung Smart-Switch“-App installiert sein. Um die Whatsapp-Daten zu transferieren, müssen die beiden Geräte bei der Option „Apps und Daten kopieren“ mit einem Kabel verbunden werden. Anschließend sollen Nutzer den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen. Whatsapp liefert hier die genaue Erklärung.
  • Von Android auf Iphone: Dazu ist auf dem Android-Gerät die App „Auf iOS übertragen“ notwendig. Die App führt durch den Übertragungsprozess. Auch Whatsapp selbst erläutert den Transfer noch einmal hier.

Rubriklistenbild: © Panthermedia/Imago

Mehr zum Thema