Discounter bezieht Stellung

Alufolie extrem teuer: Penny-Kunden wegen Preis völlig außer sich

Hier stellt Penny Aldi und Co. in den Schatten. Der Preis für Alufolie hat es in sich. So sehr, dass sich eine Kundin über Facebook massiv beschwert.

München – Viele Produkte im Supermarkt oder beim Discounter haben einen enormen Preisanstieg hinter sich. Angefangen bei teurem Öl bis hin zum Obst und Gemüse. Die Inflation mach sich täglich bemerkbar, doch jetzt hat es einer Kundin gereicht.

UnternehmenPenny
Gründung1973
HauptsitzKöln
DachorganisationRewe Group
Anzahl der Beschäftigten43.773 (2010)

Penny-Kundin auf Facebook wegen Preis der Alu-Folie sauer

Als sie in einen Penny-Markt ging, musste sie feststellen, dass die Aluminium-Folie der Penny-Eigenmarke 4,25 Euro kostet. Das machte die Kundin sauer. Sie postete ein Foto der Alu-Folie samt Preisschild auf Facebook. Der Supermarkt antwortete der Kundin schnell, wie tz.de berichtet.

Zu dem Facebook-Post schrieb die Kundin: „Wie bitte erklärt ihr diesen Preisanstieg... sonst immer unter 2 € hat sich der Preis mehr wie verdoppelt. Für stinknormale Alufolie. Und kommt jetzt nicht mit dem Ukraine-Krieg um die Ecke. Das ist mehr als frech.“

Penny reagiert: Discounter verkauft Alu-Folie deutlich teurer als Aldi, Rewe und Co.

Der Discounter, der mit seinem Mutter-Unternehmen Rewe neuerdings mit E-Ladesäulen locken will, reagierte zügig und antwortete der verärgerten Kundin: „[…] leider können wir nichts zu der internen Preispolitik sagen. Die Preiserhöhungen sind eine marktweite Anpassung der Verkaufspreise. Wir sind weiterhin bestrebt, unseren Kunden die günstigsten Preise anzubieten, sind aber auch von den Einkaufspreisen abhängig.“ Ein weiterer Nutzer stellt dazu eine Vermutung auf: „Ist das Goldfolie?“

Bei Konkurrenz-Märkten wie Aldi, Rewe und Co. variiert die Preisspanne von Alu-Folie zwischen 1,45 Euro und 2,45 Euro. Je nachdem, um welche Marke es sich handelt, können die Preise auch teurer sein. Doch mit dem Preis von über 4 Euro hat Penny vermutlich einen ganz neuen Rekord aufgestellt.

Inflation an Preisanstieg schuld: Alu-Folie wahrscheinlich nicht die letzte Überraschung

Die Inflation ist weiterhin sehr hoch. Das Statistische Bundesamt veröffentlichte erst diese Woche die Inflationsrate für den Monat Juni.

Der Discounter Penny sprengt derzeit die Preise für Alufolie.

Die Rate ist aufgrund des 9-Euro-Tickets und des Tankrabattes leicht gesunken, befindet sich dennoch bei 7,6 Prozent. Die 4-Euro-Alufolie wird wahrscheinlich nicht die letzte böse Überraschung gewesen sein.

Rubriklistenbild: © Jochen Tack/Imago; nndanko/Panthermedia/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema