Studie aus den USA

Omikron: Neues Symptom entdeckt – vor allem Kinder betroffen

Kinderklinik
+
Ein neues Omikron-Symptom zeigt sich vor allem bei Kindern. (Symbolfoto)

In einer Studie in den USA wurde ein neues Corona-Symptom entdeckt, das sich auf die Omikron-Variante zurückführen lässt. Lesen Sie hier, was es ist und wen es betrifft:

Lange Zeit haben Kinder, die sich mit dem Coronavirus infiziert haben, kaum Symptome und eher milde Verläufe gezeigt – natürlich mit Ausnahmen. Doch wenn es um schwere Verläufe auf Intensivstationen oder Long-Covid geht, waren bisher meist ältere Menschen betroffen. Mit dem Aufkommen der Omikron-Variante könnte sich das aber geändert haben. Eine Studie aus den USA hat ein neues Symptom entdeckt, das vor allem bei Kindern und Säuglingen auftritt.
Um welches Symptom es sich handelt und was man dazu wissen muss, verrät HEIDELBERG24*.

Auch wenn das neue Symptom bei Kindern nicht tödlich ist, sollte man es nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denn dadurch wird die Atmung erschwert, was trotzdem zu einem Besuch der Intensivstation führen kann. (dh) HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.