5. Dezember

Shoppen am 2. Advent in NRW: Verkaufsoffener Sonntag in diesen Städten

Betreiber kleinerer Geschäfte beobachten bei der Kundschaft eine „Hemmschwelle“.
+
Trotz angespannter Corona-Lage finden in manchen NRW-Kommunen am 5. Dezember verkaufsoffene Sonntage statt. (Symbolbild)

Trotz Corona findet in einigen Städten in Nordrhein-Westfalen am 5. Dezember ein verkaufsoffener Sonntag statt. Hier finden Sie die aktuelle Übersicht.

Hamm - Zu Weihnachten boomt das Geschäft im Einzelhandel - eigentlich. Im zweiten Corona*-Jahr kämpfen die Händler mit niedriger Kundenfrequenz. Nach dem ersten Adventswochenende zeigte sich der Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen* enttäuscht. Zudem müssen viele Städte und Gemeinden ihre verkaufsoffenen Sonntage absagen - zu angespannt ist die Corona-Lage derzeit. Am zweiten Advent kann aber in einigen Städten trotzdem geshoppt werden. Wo ein verkaufsoffener Sonntag am 5. Dezember in NRW stattfindet, verrät wa.de*.

Die Folgen der dramatischen Corona-Lage sind für den Einzelhandel spürbar: Abgesagte Weihnachtsmärkte und verschärfte Regeln halten viele Menschen davon ab, einen Abstecher in die Innenstadt zu machen. Und jetzt haben Bund und Länder die Zügel noch fester angezogen, berichtet wa.de*. Bald gilt im Einzelhandel die 2G-Regel. Ob diese Regelung auch schon an diesem Wochenende in NRW in Kraft tritt, ist noch nicht bekannt. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.