Sonntag und Feiertag zugleich

Haben Bäckereien in NRW am Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober), geöffnet?

Es gibt viele verschiedene Sorten an Brötchen
+
Wie haben die Bäckereien am Feiertag in NRW geöffnet?

Der Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag – zum Ärger vieler Arbeitnehmer. Aber haben die Bäckereien an diesem Feiertag überhaupt geöffnet?

NRW – Für viele Menschen beginnt ein entspannter Sonntag mit dem morgendlichen Gang zum Bäcker. Am Sonntag (3. Oktober) ist zugleich ein Feiertag, der Tag der Deutschen Einheit. Welche Öffnungszeiten für Bäcker in NRW an diesem Tag gelten, erfahrt ihr hier.

Gesetzlicher FeiertagTag der Deutschen Einheit
Datum3. Oktober
Hintergrunddeutsche Wiedervereinigung am 3. Oktober 1990

Bäckereien in NRW: Öffnungszeiten heute – fünf Stunden dürfen Betriebe öffnen

Dass der Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) auf einen Sonntag fällt, ist nicht nur für Arbeitnehmer ärgerlich, denen damit ein Feiertag fehlt. Auch auf die Öffnungszeiten von beispielsweise Bäckern oder Zeitungsverkaufsstellen wirke sich die Tatsache in einigen Bundesländern aus, berichtet RP Online.

Für NRW gilt allerdings: An Feiertagen greift die gleiche Regel wie sonst an Sonntagen. Mit anderen Worten: Wir können unsere Brötchen auch am 3. Oktober wie sonst sonntags gewohnt kaufen.

Für insgesamt fünf Stunden dürfen auch am Tag der Deutschen Einheit Blumenläden, Zeitungs-Verkaufsstellen sowie Bäckereien öffnen. Die genauen Öffnungszeiten können die Betriebe dabei selbst bestimmen.

Video – Urlaub 2022: Mit diesen Brückentagen hat man mehr davon

Ladenöffnungszeiten heute, am Tag der Deutschen Einheit (Sonntag, 3. Oktober) – in jedem Bundesland anders

Der Tag der Deutschen Einheit (3. Oktober) ist ein gesetzlicher Feiertag und wird in jedem Bundesland gefeiert. Dementsprechend greift auch in jedem Bundesland die Feiertagsregel für die Ladenöffnung.

Allerdings ist diese Regel wiederum in den einzelnen Bundesländern unterschiedlich. Denn die Gesetze zur Regelung der Ladenöffnungszeiten sind Ländersache.

Wie rhein24.de berichtet, gelten folgende Regelungen am Sonntag, den 3. Oktober 2021, beispielsweise für diese Bundesländer:

  • Bayern: Bäckereien dürfen am Tag der Deutschen Einheit für die Dauer von drei Stunden öffnen. Die Öffnungszeiten können die Bäcker selbst bestimmen.
  • Niedersachsen: Betriebe, die auf den Verkauf von Back- und Konditorwaren ausgerichtet sind, dürfen wie in NRW für fünf Stunden geöffnet sein.
  • Bremen: In Bremen dürfen Bäckereien für insgesamt drei Stunden ihre Läden öffnen.
  • Hessen: Bäckereien können am Tag der Deutschen Einheit für bis zu sechs Stunden lang ihre Waren verkaufen.