Achtung, nicht verwenden!

Rückruf bei Netto: Warnung vor beliebten Produkt – starke Verletzungen drohen

Rückruf Netto
+
Netto-Rückruf: Vorsicht, Produkt nicht mehr verwenden! (Symbolbild)

Der Netto-Marken-Discount ruft aktuell einen Nonfood-Artikel zurück. Das Produkt kann zu schnell erhitzen und im schlimmsten Fall zu Verbrennungen führen.

Deutschland – Produktrückruf bei Netto: Der Lebensmitteldiscounter warnt vor Smartwatches aus seinem Sortiment. Die Uhren erhitzen zu schnell und können daher zur Gefahr werden. Vor der Verwendung wird gewarnt (weitere Rückrufe und Warnungen auf RUHR24.de).

Netto Marken-Discount Stiftung & Co. KG Lebensmitteldiscounter
HauptsitzMaxhütte-Haidhof
Gründung1928, Regensburg

Produktwarnung bei Netto: Fitnessuhren können Hautreizungen und Verbrennungen verursachen

Der Rückruf erfolgt aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes. Die betroffene Fitnessuhr wurde zwischen Dezember 2020 und Anfang Januar 2021 beim Netto Marken-Discount verkauft.

Im öffentlichen Schreiben heißt es dazu, dass sich das Produkt „in vereinzelten Fällen“ zu schnell erhitzen könne. Im ungünstigsten Fall könne es durch das Erhitzen zu Hautreizungen oder leichten Verbrennungen kommen.

Rückruf bei Netto Marken-Discount: Betroffene Smartwatches nicht mehr verwenden

Netto bittet Kunden, die die zurückgerufenen Smartwatches gekauft haben, „dringend“ darum, diese nicht mehr zu verwenden. Die Produkte wurden mittlerweile vorsorglich aus dem Verkauf genommen.

Die Fitnessuhren können in den Netto-Märkten zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird erstattet.

Rückruf bei Netto: Diese Fitnessuhren sind mangelhaft

Bei den fehlerhaften Smartwatches handelt es sich um Artikel der Marke Denver, die über die Inter Sales GmbH in den Verkauf gebracht wurden. Das sind die konkreten Produktdaten:

  • Artikel: Smartwatch/ Fitnessuhr
  • Modell: SW-163
  • Lot-Nr.: PO 14007
  • Marke: Denver
Werden zurückgerufen wegen Sicherheitsmängeln: Fitnessuhren/ Smartwatches „SW-163“ der Marke Denver

Rückruf von Smartwatches beim Netto Marken-Discount: Wichtige Kundeninfos

Die Modellbezeichnung entsprechende Modellbezeichnung finden Kunden auf der Unterseite der Uhren. Im Rückruf gibt der Hersteller an, weitere Produkte und Modellnummern der Marke Denver sowie der Inter Sales GmbH seien nicht betroffen.

Weitergehende Anfragen von Kunden beantwortet der Kundenservice unter der Hotline 0851-379 369 40. Die Hotline ist wie folgt erreichbar: Mo-Do 08 – 16 Uhr, Fr. 8 – 13 Uhr.

Rückrufe wegen Sicherheits- und Gesundheitsrisiken: Weitere Händler warnen

Zu Rückrufen von fehlerhaften Produkten kommt es immer wieder. Aktuell wird beispielsweise bei Rewe und Penny Gemüse zurückgerufen, da dieses mit Glasstückchen verunreinigt sein kann. Diese können zu Verletzungen führen.

Ebenso wird auch ein Mineralwasser zurückgerufen, da Glasfragmente in den Flaschen zur Gefahr werden können. Ein weiteres Mineralwasser eines anderen Herstellers ist derzeit von einem Rückruf betroffen, da es mit Lösungsmittel belastet ist.

Video – Lösungsmittel und Glassplitter: Hersteller rufen Wasser zurück

Verbraucherzentrale: Rückrufe von gefährlichen Produkten sollten nicht ignoriert werden

Geht von einem Artikel ein entsprechendes Sicherheits- oder Gesundheitsrisiko aus, sind Händler und Hersteller dazu verpflichtet, das entsprechende Produkt aus dem Verkauf zu nehmen. Ist das Produkt bereits in Umlauf gekommen wie im vorliegenden Fall, so bleibt nur der Rückruf.

Verbraucher sollten Rückrufe nicht ignorieren, wie die Verbraucherzentrale erklärt. Denn ansonsten drohe der Verlust eventueller Schadenersatzansprüche.

Mehr zum Thema