Bild: RUHR24

Am 12. Mai ist Muttertag. Immer am zweiten Sonntag im Wonnemonat werden die Mamas besonders gefeiert. Aber was ist, wenn ihr hunderte Kilometer weit weg wohnt oder die obligatorische Einladung zum Essen nicht machbar ist? Genau, ihr schreibt eine liebe Nachricht per WhatsApp. Wir haben da mal ein paar Tipps für euch.

Blumen, Pralinen und eine Einladung zum Essen – Mütter freuen sich am Muttertag über (fast) jedes Geschenk. Denn klar wissen sie: jeder Tag ist Muttertag. Schließlich ist Mama immer da und steht mit Rat und Tat zur Seite. Wer es finanziell oder zeitlich nicht einrichten kann, sollte auf jeden Fall anrufen oder mit WhatsApp ein paar liebe Sätze schicken.

Muttertag: Mit diesen WhatsApp-Sprüchen und Gedichten könnt ihr punkten:

  • „Kurz und knapp, eins ist klar: Mama, du bist wunderbar!“
  • „Ein Blümchen braucht die Sonne, und Mama – ich brauch dich! Du schenkst mir so viel Wärme und darum lieb‘ ich dich. Du nimmst mich in die Arme, du tröstest mich und lachst. Heut sage ich dir ‚Dankeschön‘ für alles, was du machst“
  • „Starköchin, Organisationstalent, Tränentrocknerin, Krisenberaterin, Wäschelieferantin, Logistikunternehmerin, Streitschlichterin, Superheldin – ich sag einfach: Mama!
  • „Liebe Mama, ich hab‘ mir heut was ausgedacht und hoff, dass es dir Freude macht. Gratulieren will ich hier und wünsche alles Gute dir. Du bist die Beste auf der Welt, schon oft hab‘ ich das festgestellt. Allen möchte ich laut sagen: Ich will keine andere Mama haben!“
  • „Liebe Mama, immer bist du für mich da, egal, was ist und auch was war. Du tust so unendlich viel für mich. Mama, ich liebe dich!“
  • „Gut gemacht Mama. Ich bin toll geworden!“

Vorsicht, eure Mutter wird höchstwahrscheinlich merken, dass ihr euch einen Spruch irgendwo aus dem Internet geholt habt. Wir empfehlen deshalb, noch ein paar persönliche Worte in die WhatsApp-Nachricht zum Muttertag zu schreiben. Bedankt euch doch einfach für etwas, was euch selbstverständlich erscheint und überrascht eure Mutter damit.

Das kommt natürlich ganz auf euer Alter und das eurer Mutter an. Vielleicht wäscht sie euch noch die Wäsche oder passt sogar schon als Oma auf eure eigenen Kinder auf? Wir sind sicher, dass ihr die passenden Worte finden könnt.

Übrigens haben Sprüche zum Muttertag Tradition. Anders lässt es sich kaum erklären, dass auch zahlreiche Autoren und Kulturen sich Gedanken zum Muttertag gemacht haben. Damals landeten die dann aber wohl eher in einer Grußkarte – WhatsApp gab es ja schließlich nicht.

Klassische Zitate zum Muttertag

  • „Meine Mutter hatte einen Haufen Ärger mit mir, aber ich glaube, sie hat es genossen.“ (Mark Twain)
  • „Weil Gott nicht überall sein konnte, hat er die Mütter erschaffen.“ (Jüdisches Sprichwort)
  • „Ein Kind ohne Mutter ist wie eine Blume ohne Regen.“ (Indisches Sprichwort)
  • „Eine glückliche Mutter ist für Kinder segensreicher als hundert Lehrbücher über Erziehung.“ (Johann Heinrich Pestalozzi, 1746-1827)
  • „Das Herz einer Mutter ist ein Abgrund, in dessen Tiefe man immer eines findet: Bereitschaft zum Verzeihen.“ (Honoré de Balzac, 1799-1850)

Aktuelle Top-Themen:

Vielleicht versucht ihr es auch mal mit einer Grußkarte? Unser Tipp: Einfach online Postkarte gestalten – die Karte kommt trotzdem als „echte Post“ bei euren Mamas an. Besonders schön ist auch ein selbst gebastelten Geschenk. Eure Mutter wird sich mit ziemlicher Sicherheit sehr darüber freuen.