Fast Food-Riese mit Änderung

McDonald‘s: Neuerung bringt Kunden mehr Auswahl bei Bestellungen

Als wäre die Auswahl nicht schon groß genug, sorgt der Fast-Food-Riese McDonald‘s mit einer weiteren Neuerung nun für noch mehr Freude bei der Bestellung von Burger, Pommes und Co.

Dortmund – Nicht nur Fans der Burger, Nuggets und Fritten von McDonald‘s bietet die Fast-Food-Kette einen echten Grund zur Freude. Auch alle, die sich nur hin und wieder mal spontan etwas von der Menü-Karte gönnen, um den größten Hunger zu besiegen, dürfte die Neuerung freuen. Grund dafür bietet eine Aktualisierung in der App des Burger-Riesen.

SchnellrestaurantMcDonald's
HauptsitzChicago, Illinois, Vereinigte Staaten
CEOChris Kempczinski

Neuerung bei McDonald‘s macht das Bezahlen noch einfacher

Erst vor wenigen Tage sorgte eine gravierende Neuerung bei McDonald‘s bei manch einem Fan der Burger für eher weniger Freude, denn es gab eine Preiserhöhung bei den Menüs. Doch die jüngsten Nachrichten rund um die Fast-Food-Kette lassen dagegen keinen Zweifel: McDonald‘s will es seinen Kunden noch einfacher machen, sich auch auf die Schnelle und zwischendurch etwas von der Burger-Menü-Karte schmecken zu lassen.

Dazu aktualisierte die Fast-Food-Kette die Nutzungsbedingungen in der App, sodass Smartphone-Besitzer laut chip.de nun gleich zwei neue Bezahloptionen zur Verfügung stehen. Neben der Kreditkarten- und Barzahlung sollen Kunden jetzt auch mit PayPal oder Apple Pay ihre Fritten und Burger bezahlen können.

Um mit PayPal bezahlen zu können, muss der Bezahldienst im McDonald‘s Kundenkonto als Zahlungsoption in der App hinterlegt sein. Um Apple Pay zu nutzen, muss die Option im Wallet hinterlegt sein. Eine gute Bezahlmöglichkeit also für alle, die nur ihr Handy, aber nicht ihr Portemonnaie dabei haben (mehr Digital-News auf RUHR24).

Große Leser-Umfrage bei RUHR24

RUHR24 will es wissen. Wir rufen dich auf, uns deine Meinung zu sagen. Am besten direkt bei der Umfrage mitmachen und sich am Ende noch die Chance auf einen Gewinn sichern.

McDonald‘s: neue Optionen für Bezahlung auch in Deutschland verfügbar

In rund 980 Filialen in Deutschland können Kunden bereits ihre Bestellung via App aufgeben. Weiterer Vorteil der App-Bestellung: Die Bestellung wird erst dann vorbereitet, wenn sich der Kunde in der Nähe des Restaurants befinden, sodass das Essen noch möglichst heiß und frisch ist, wenn es abgeholt wird.

Die neuen Bezahloptionen sind auch in Deutschland bereits verfügbar – bei allen Filialen die Bestellung per App anbieten.

Rubriklistenbild: © Wang Zhao/AFP

Mehr zum Thema