In NRW-Herbstferien

Corona-Zahlen steigen: Urlaubsland streicht Flugverbindungen nach Deutschland

Schock im Herbsturlaub: Weil die Corona-Zahlen in Deutschland wieder stark ansteigen, hat ein Reiseland jetzt die Reißleine gezogen und alle Flüge nach Deutschland gestrichen.

Deutschland – Bei diesen Nachrichten dürfte einigen Urlaubern aus NRW die Sonnencreme aus der Hand gefallen sein: Ausgerechnet in den Herbstferien streicht ein beliebtes Urlaubsland jetzt die Direktflüge nach Deutschland. Die Maßnahme werde bereits ab Donnerstag (21. Oktober) um 0 Uhr umgesetzt, gilt also bereits in wenigen Stunden.

PandemieCoronavirus-Pandemie
ErregerSARS-CoV-2
Erstes Auftreten31. Dezember 2019
UrsprungVolksrepublik China

Corona-Pandemie: Marokko streicht alle Direktflüge nach Deutschland – mitten in den NRW-Herbstferien

Betroffen ist das beliebte Urlaubsland Marokko, wo es aufgrund der sommerlichen Temperaturen und vielen Sonnenstunden besonders in den Herbstferien zahlreiche Reisende hinzieht. Wie das Auswärtige Amt am Mittwochabend (20. Oktober) bekannt gab, haben „die marokkanischen Behörden (...) sämtliche Direktflüge zwischen Marokko und Deutschland, Großbritannien und den Niederlanden mit Wirkung vom 20. Oktober 2021, 23:59 Uhr ausgesetzt.“

Grund für die Flugstreichungen sei laut der marokkanischen Fluggesellschaft Royal Air Maroc die „Entwicklung der Pandemie“ in Deutschland. Hierzulande steigen die Corona-Zahlen in diesen Tagen wieder stärker an. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in einer Woche von 65,4 auf 80,4 gesprungen. Währenddessen öffnet Thailand jetzt die Grenzen für Deutsche.

NRW-Herbstferien: Keine Flüge mehr von Deutschland nach Marokko – wegen Corona

Andere Flugverbindungen nach Europa seien (noch) nicht betroffen. Doch das Auswärtige Amt warnt auch: „Es ist nicht auszuschließen, dass – je nach Bewertung der europäischen Covid-Situation durch Marokko – zeitnah und kurzfristig auch für weitere Routen nach Europa die Fluggenehmigungen entzogen werden.“ (mehr Nachrichten über Urlaub und Reisetipps auf RUHR24 lesen).

Marokko streicht alle Direktflüge nach Deutschland.

Wer derzeit die Herbstferien in Marokko verbringt, soll sich laut Auswärtigem Amt „umgehend“ mit seiner Transportgesellschaft in Verbindung setzen und sich um eine zeitnahe Rückreise nach Deutschland bemühen.

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa

Mehr zum Thema