Rubbellos sorgt für Aufsehen

Lotto-Hammer: Zufall ändert das Leben von Obdachlosen

Es klingt wie in einem Lotto-Märchen: Vier Obdachlose bekommen von einer Passantin ein Lotto-Los geschenkt. Das verändert ihr Leben.

Brest / NRW – Für drei Männer und eine Frau aus der französischen Stadt Brest hat sich das Leben urplötzlich um 180 Grad gedreht. Als sie vor einem französischen Tabakladen um etwas Kleingeld bettelten, schenkte eine Passantin ihnen ein Lotto-Rubbellos. Kurz darauf erlebten die Wohnungslosen eine große Überraschung.

Überraschender Lotto-Gewinn: Obdachlose betteln um Geld und bekommen Rubbellos geschenkt

In Frankreich gibt es zahlreiche kleine Tabakläden, die – ähnlich eines deutschen Kiosks – nicht nur Zigarretten oder Getränke verkaufen, sondern auch Lotto-Scheine und andere Kleinigkeiten. Vor einem solchen Geschäft saßen in der französischen Küstenstadt Brest vor kurzem drei obdachlose Männer und eine obdachlose Frau, in der Hoffnung ein wenig Geld für die nächste Mahlzeit zu ergattern.

Wie die französische Lotto-Gesellschaft FDJ berichtet, hatte eine Passantin tatsächlich Erbarmen mit den jungen Menschen ohne Wohnsitz und schenkte den vier Obdachlosen deshalb eine kleine Aufmerksamkeit. Allerdings hatte sie für die bettelnden Männer und die Frau kein Bargeld übrig, sondern lediglich ein Rubbellos im Wert von einem Euro. Doch dieses sollte sich als absoluter Glücksgriff herausstellen (mehr Nachrichten über das deutsche WestLotto auf RUHR24.de).

Lotto: Obdachlose werden 50.000 Euro reich durch überraschenden Rubbellos-Gewinn

Hinter dem Rubbellos verbarg sich nämlich tatsächlich der begehrte Hauptgewinn von 50.000 Euro – eine Summe, von der die Obdachlosen bisher nur hatten träumen können. Die französische Lottogesellschaft schrieb über die vier Gewinner: „Sie wissen nicht, was sie mit einer solch hohen Summe anstellen sollen, aber auf jeden Fall kann es zu einem neuen Leben führen“ (mehr Ratgeber und Service-Themen auf RUHR24.de).

Wie es jetzt genau mit den Obdachlosen weiter geht, ist noch nicht klar. Den Gewinn wollen sich die drei Männer und eine Frau aber wohl teilen, berichtet die Lottogesellschaft weiter. Das hätte das Quartett zumindest bei seinem Besuch in der Zahlstelle angegeben. Jeder Obdachlose würde demnach 12.500 Euro erhalten – und könnte sich so tatsächlich ein neues Leben aufbauen.

Obdachlose in Frankreich bekommen Lotto-Rubbellose geschenkt und gewinnen Hauptgewinn

Der Besitzer des Tabakladens, in dem die Passantin das glückbringende Rubbellos gekauft hatte, sei ebenfalls hocherfreut über die Gewinner: „Sie waren außer sich vor Freude, es wird ihnen helfen, wieder in Schwung zu kommen“, soll er gegenüber der Nachrichtenagentur AFP bekannt gegeben haben.

In Frankreich sei es durchaus üblich, dass Kunden Obdachlosen eine Münze, eine Zigarette, oder eben ein Glückslos schenken, berichtete der Ladenbesitzer weiter. Die Identität der Kundin, die sich für die Obdachlosen als Glücksfee entpuppt hatte, sei bisher aber nicht bekannt. Eigentlich schade, denn schließlich hat sie den Obdachlosen nicht nur ein Rubbellos, sondern auch ein neues Leben geschenkt.

Rubriklistenbild: © Jan Woitas/dpa