Die Zeit drängt

Lotto: Rätsel um Jackpot - Millionen-Gewinner läuft die Zeit davon

Lottokugeln_lotto
+
Im Raum Reutlingen wird dringend nach einem Lotto-Gewinner gesucht.

Ein Mann hat 11,3 Millionen Euro im Lotto gewonnen - vor drei Jahren. Abgeholt hat der Gewinner sein Geld aber noch nicht. Jetzt wird die Zeit knapp.

Reutlingen - Stell dir vor, du gewinnst 11,3 Millionen Euro beim Lotto und merkst es nicht. So in etwa geht es einem unbekannten Gewinner aus dem Raum Reutlingen (Baden-Württemberg), der den Jackpot bereits im April 2017 knackte. Seinen gigantischen Millionengewinn hat er über drei Jahre später noch immer nicht eingelöst.

LotterieLotto
Lottosysteme6 aus 49 (unter anderem)
Erster Millionär (Deutschland)2. September 1956

Lotto: Jackpot-Gewinn in Höhe von 11,3 Millionen Euro seit drei Jahren nicht eingelöst

Bis Silvester 2020 hat der unbekannte und offenbar ahnungslose Gewinner noch Zeit, sich seinen Gewinn auszahlen zu lassen. Dafür müsse er bloß die gültige Spielquittung vorlegen. Denn Lottogewinne verjähren jeweils drei Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem gespielt wurde.

„Meldet sich der Gewinner bis Jahresende nicht, fließen die 11,3 Millionen Euro vollständig in einen Topf für Sonderauslosungen – kommen also bundesweit Lotto-Spielern in Form von zusätzlichen Gewinnen wie Geldprämien oder Autos zugute“, erklärt Georg Wacker, Geschäftsführer der Staatlichen Toto-Lotto GmbH (mehr Lotto-News auf RUHR24).

Lotto: Ahnungsloser Jackpot-Gewinner gab Spielschein anonym in Reutlingen ab

Der ahnungslose Jackpot-Gewinner nahm an den Lotto-Ziehungen vom Mittwoch (29.3.2017) und Samstag (1.4.2017) teil. Die 11,3 Millionen Euro hatte er bei der Ziehung Anfang April gewonnen. Über den Gewinner ist nur bekannt, dass er seinen Spielschein anonym in einer Lotto-Annahmestelle im Stadtgebiet Reutlingens abgegeben hat.

Hinweis: Jeden Mittwoch informieren wir euch über die aktuellen Lottozahlen.

Der ahnungslose Lotto-Gewinner aus dem Raum Reutlingen kann seinen Gewinn bei Vorlage der Spielquittung noch bis Silvester einlösen.

Man mag es kaum glauben, aber verspätet eingelöste Lotto-Gewinne sind keine Seltenheit. Erst kürzlich hatte sich ein Mann aus Brandenburg an der Havel gemeldet, obwohl er schon rund einen Monat vorher mit einem Sechser eine Million Euro gewonnen hatte. Jetzt plant der zweifache Familienvater, im kommenden Jahr mit einem Wohnmobil durch Europa reisen.

Video: Bettler gewinnen mit geschenktem Rubbellos im Lotto

Noch gänzlich uneingelöst ist derweil ein Lotto-Gewinn in Sachsen-Anhalt. Der Gewinner aus dem Landkreis Mansfeld-Südharz hat seinen Millionengewinn seit fast elf Monaten nicht eingelöst. Dort geht man davon aus, dass der Gewinner seine Spielscheinquittung schlicht vergessen hat.

Ob es hingegen in Reutlingen noch zu einem Lotto-Happy-End kommt, bleibt abzuwarten. Für die Region sei der Fall absolut untypisch. „Nicht abgeholte Großgewinne haben im Südwesten Seltenheitswert“, so Georg Wacker. So etwas komme nur alle paar Jahre vor. Mit dpa-Material

HinweisDie Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) informiert auf der Webseite www.spielen-mit-verantwortung.de oder unter der kostenlosen und anonymen Hotline 0800/137 27 00 über Hilfsangebote rund um das Thema Spielsucht. Unter www.check-dein-spiel.de kann man einen Selbsttest durchführen oder eine Online-Beratung vereinbaren.