1,5 Millionen Euro

Kurios! Lotto-Gewinner merkt tagelang nicht, dass er Millionär ist

Lottoschein_Lottogewinner_lotto_Jackpot
+
Lotto-Spieler bemerkt Mega-Gewinn erst eine Woche später.

Ein Lotto-Spieler aus Brandenburg hat Ende Juni mehr als 1,5 Millionen Euro gewonnen. Doch von seinem Gewinn bemerkt er erst einmal gar nichts.

Brandenburg – Bereits am 30. Juni tippte der Lotto-Spieler aus Brandenburg die sechs Richtigen, doch seinen Gewinn bemerkte er erst knapp eine Woche später. Denn mal ehrlich: Wer rechnet denn schon damit, den Jackpot zu knacken?

Lotto in Deutschland: Glücklicher Spieler bemerkt Mega-Gewinn erst Tage später

Im Spiel 6aus49 gewann der junge Mann laut den Angaben der Land Brandenburg Lotto GmbH den Mega Gewinn von über 1,5 Millionen Euro (1.545.981,80 Euro). Das Geheimnis des glücklichen Gewinners: Der Mann aus Brandenburg hatte ein Jahr lang immer auf dieselben Zahlen getippt. Diese seien seine „ganz persönlichen Glückszahlen“. Diese Tradition wolle er auch in Zukunft beibehalten, heißt es in einer Mitteilung.

Video: Lottospielen: Diese Zehn Dinge sollten Sie wissen

Auf die Frage, was er mit dem Gewinn vorhabe, sagte er der Lotto-Glückspilz: „Im Grunde bin ich wunschlos glücklich und muss erst einmal in Ruhe überlegen, was ich mir von dem Gewinn gönnen werden (mehr aktuelle Lotto-Ziehungen auf RUHR24 lesen).

Lotto-Ziehung: Unbekannter Tipper gewinnt 100.000 Euro

Auch ein noch unbekannter Gewinner aus der Ziehung vom 9. Juli kann sich freuen: Er oder sie hat mit einem Einsatz von 27,70 den Hauptgewinn in der Super 6 von 100.000 Euro erzielt. Der entscheidende Spielschein wurde am 3. Juli in einem Lotto-Shop in Falkensee (Havelland) abgegeben.

„Wir gratulieren zum Hauptgewinn und drücken allen Brandenburgerinnen und Brandenburgern am Wochenende erneut fest die Daumen“, sagt Lotto-Geschäftsführerin Anja Bohms.

Mehr zum Thema