Mit natürlichen Zutaten

Rissige Lippen im Winter: Diese Hausmittel pflegen den Mund

Eine Frau zeigt einen Kussmund und präsentiert ihre Lippen
+
Spröde Lippen bekommt man im Winter mit selbst gemachtem Lippenbalsam und Lippenpeeling in den Griff.

Spröde Winter-Lippen wieder weich und rosig bekommen? Dazu braucht man keine überteuerten Drogerie-Produkte. Wir sagen euch, wie man Lippenpflege ganz einfach selber machen kann. Ganz ohne Schnickschnack.

NRW - Kalte Temperaturen und trockene Heizungsluft strapazieren nicht nur Haut und Haare, sondern auch unsere Lippen. Die Folge sind meist trockene und rissige Lippen, die uns den gesamten Winter begleiten. Lippenpflege soll helfen. Doch die Produkte aus der Drogerie sind oft teuer und enthalten unerwünschte Inhaltsstoffe. Warum also nicht selber machen? Die natürlichen Zutaten dafür sind schnell gekauft.

Spröde Lippen im Winter: Lippenpflege mit natürlichen Zutaten selber machen

Alles, was man für natürlichen Lippenpflege braucht, sind jeweils fünf Gramm Sheabutter, Kokosöl, Bienenwachs und ein Tropfen ätherisches Öl (wahlweise Rosenöl). Außerdem solltet ihr ein kleines Alu-Döschen, eine hitzebeständige Schale, einen Topf und einen Löffel zur Hand haben. Die Zubereitung für „eine Portion“ ist denkbar einfach:

  • 1. Schritt: Sheabutter, Kokosöl und Bienenwachs in eine hitzebeständige Schale geben und im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen. Tipp: Wer es etwas süßer mag, kann statt der Sheabutter auch Kakaobutter verwenden.
  • 2. Schritt: Sobald sich die Zutaten verflüssigt haben, den Inhalt zu einer einheitlichen Masse verrühren.
  • 3. Schritt: Anschließend die Schale aus dem Wasserbad nehmen und einen Tropfen ätherisches Öl hinzugeben und unterrühren. Aber Achtung: Das Öl sollte erst hinzugegeben werden, wenn die Masse schon etwas abgekühlt ist.
  • 4. Schritt: Direkt danach kann die selbst gemachte Lippenpflege in ein kleines Döschen gefüllt werden. Dort hat sie genug Zeit, um auszuhärten. Anschließend kann er für circa eine Stunde in den Kühlschrank (oder wahlweise nach draußen, je nachdem wie kalt es ist), um vollständig fest zu werden.
  • 5. Schritt: Einfach auf die Lippen auftragen und genießen. Viel Spaß!

Übrigens: Es muss nicht immer Bienenwachs sein. Veganer können für die selbstgemachte Lippenpflege stattdessen auch Carnaubaöl verwenden.

Lippenpflege selber machen: Herstellung und Lagerung haben Einfluss auf die Haltbarkeit

Grundsätzlich kann die selbst gemachte Lippenpflege viele Wochen aufbewahrt werden. Die Haltbarkeit ist jedoch von ein paar Faktoren abhängig. So sollte bei der Herstellung unbedingt darauf geachtet werden, dass in einer sterilen Umgebung gearbeitet wird und die Hände immer sauber sind. So wird verhindert, dass Dreck in den Lippenbalsam kommt.

Wichtig für die Haltbarkeit ist auch die Lagerung des selbst gemachten Beautyprodukts: Denn zu viel Wärme bekommt Kokosöl und Bienenwachs nicht gut. Deshalb die Lippenpflege niemals neben Wärmequellen wie Kerzen oder der Heizung aufbewahren. Stattdessen das Döschen lieber in den Kühlschrank stellen - vor allem bei längerer Nichtbenutzung.

Video: Lippenpflege im Test: Ökotest warnt vor diesen Produkten

Lippenpflege mit natürlichen Inhaltsstoffen selber machen: Lippenpeeling mit Rohrzucker

Wem der Lippenbalsam zur Pflege allein nicht reicht, kann noch einen drauf setzen - und zwar mit einem selbst gemachtem Lippen-Peeling. Das hat einen ähnlichen Effekt wie der Balsam und macht die Lippen in Sekunden wieder zart. Abgestorbene Hautschüppchen werden entfernt und zum Vorschein kommen butterweiche Kuss-Lippen in gesundem Rosa!

Alles, was ihr für das Selbstmach-Peeling braucht sind ein Teelöffel geschmolzenes Kokosöl, ein Teelöffel Ahornsirup, zwei Teelöffel Rohrzucker (gibt es in jedem Supermarkt) und etwas Minzöl. Und so geht es:

  • 1. Schritt: Kokosöl, Ahornsirup und Zucker in einr kleinen Schale vermengen.
  • 2. Schritt: Falls die Masse zu flüssig sein sollte, könnt ihr einfach mehr Zucker hinzugeben. Falls sie zu fest oder gar bröselig ist, einfach mehr Ahornsirup oder Kokosöl untermischen.
  • 3. Schritt: Jetzt das Minzöl in die Schale geben.
  • 4. Schritt: Masse in ein Döschen füllen und in den Kühlschrank stellen, damit sie fest wird.
  • 5. Schritt: Peeling auftragen und samtig weiche Lippen zum Vorschein bringe. Viel Spaß!

Natürliche Hausmittel zum Selbermachen gibt es übrigens nicht nur für die Lippen, sondern auch für die Haare. Mit wenig Aufwand und Zutaten zaubert man aus einer störrischen Winter-Mähne im Handumdrehen eine seidige Haarpracht. Alles, was ihr dafür braucht sind Olivenöl und/oder eine Avocado.