Chemikalie entdeckt

Großer Nudel-Rückruf bei Lidl wegen gefährlichem Stoff – Gesundheitsgefahr

Lidl ruft aktuell zwei Nudel-Produkte zurück. Die betroffene Ware enthält wahrscheinlich Ethylenoxid – ein Pestizid, das als gesundheitsgefährdend gilt.

Deutschland – Lidl spricht in seinem öffentlichen Produktrückruf eine dringende Warnung aus. Aufgrund des „möglichen Gesundheitsrisikos sollten Kunden den Rückruf unbedingt beachten und die Lebensmittel nicht verzehren“, heißt es dort. Ethylenoxid hatte zuletzt immer wieder zu Lebensmittelwarnungen geführt (weitere Rückrufe und Warnungen bei RUHR24).

Lidldeutsches Discountunternehmen
SitzNeckarsulm
Gründung1973

Nudel-Rückruf bei Lidl – Produkte mit gefährlichem Pestizid belastet

So warnt beispielsweise Alpro aktuell vor einer Kochcreme und auch andere Nudelgerichte werden aktuell wegen möglicher Belastung mit dem Pestizid zurückgerufen. Ethylenoxid tötet Schimmel, Bakterien und Pilze ab und wird zum Beispiel als Desinfektionsmittel in der Gesundheitsbranche eingesetzt.

In anderen Ländern wird es zudem auch immer noch als Pestizid verwendet – dieses ist EU-weit seit Langem verboten. Denn Ethylenoxid gilt als gesundheitsschädigend. Das Pestizid soll krebserregend und erbgutschädigend wirken.

Laut dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) gelten daher „jegliche Rückstände des Stoffes in Lebensmitteln als unerwünscht“. Dennoch sind Verunreinigungen mit Ethylenoxid bereits seit Herbst 2020 ein Problem in der deutschen Lebensmittelindustrie. Denn durch Importe aus dem Ausland gelangt Ethylenoxid immer wieder in Produkte, die hierzulande im Handel sind.

Großer Rückruf bei Lidl – vor diesen Nudeln wird gewarnt

Bei den Nudeln, vor denen Lidl aktuell warnt, handelt es sich zunächst um das folgende Produkt:

  • Produkt: Vitasia Wok Noodles Curry, 300g
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 04/2022
  • Charge: L161ULB3A

Außerdem wird auch vor diesen Instant-Nudeln gewarnt:

  • Produkt: Vitasia Instant Nudeln Geschmack Garnele, 85g
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: 04.07.2022
  • Charge: L141UQA1A
Rückruf wegen Verunreinigung: Vitasia Wok Noodles Curry sowie Vitasia Instant Nudeln Geschmack Garnele

Lidl-Rückruf von Instant-Nudeln – wichtige Informationen für Kunden

Wer die betroffenen Nudeln im Vorratsschrank hat, kann sie in sämtlichen Lidl-Filialen zurückgeben. Der Kaufpreis wird erstattet.

Wichtig zu wissen: Auch ohne Vorlage des Kassenbons erhalten betroffene Kunden ihr Geld zurück. Die Produkte wurden nach Angaben des Konzerns in allen Bundesländern außer dem Saarland verkauft.

Rubriklistenbild: © Justin Tallis/AFP; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema