„Welch ein Absturz!“

Lidl: Kunden gehen wegen Bohlen-Kollektion auf die Barrikaden

Über 1.700 Kommentare unter dem Werbe-Beitrag von Lidl auf Facebook. (Fotomontag)
+
Über 1.700 Kommentare unter dem Werbe-Beitrag von Lidl auf Facebook. (Fotomontag)

Lidl wirbt mit einer günstigen „Camp David“-Kollektion von Dieter Bohlen – doch die Aktion geht heftig nach hinten los.

Neckarsulm - Supermärkte und Discounter bedienen sich nur zu gerne bekannter Gesichter als Werbefigur für ihre aktuellen Angebote. So wirbt seit April niemand geringeres als Pop-Titan Dieter Bohlen für seine Lieblings-Marke „Camp David“, deren Kollektion bei Lidl im Sonderangebot verkauft wird. Bohlen trug, bevor RTL ihn bei DSDS rauswarf, im TV fast ausschließlich die Kleider der Edelmarke. Bei den Kunden kommt die vom Pop-Titan mitgestaltete Kollektion allerdings alles andere als gut an. Im Gegenteil: Unter einem Facebook-Beitrag zur Bohlen-Kollektion entwickelte sich jetzt ein regelrechter Shitstorm gegen Lidl.*

HEIDELBERG24* berichtet, wieso die Lidl-Kunden wegen des neuesten Angebots so empört sind – und warum sich der Discounter trotzdem freuen kann. *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.