Energie wird teurer

Kühlschränke im Stiftung Warentest – eine Marke spart viel Strom

Stiftung Warentest hat zahlreiche Kühlschränke genauer unter die Lupe genommen. Ein Kühlschrank soll besonders stromsparend sein.

Dortmund – Durch die Inflation steigen die Preise in ganz Deutschland – auch die Energiekosten werden teuer. Mit stromsparenden Elektrogeräten können Verbraucher somit oftmals bares Geld sparen. Bei einem Wäschetrockner hilft oftmals schon die richtige Einstellung, um weniger zu zahlen, doch bei Kühlschränken geht das nicht so einfach. Stiftung Warentest hat nun Kühlschränke einer bestimmten Marke entdeckt, die besonders wenig Strom fressen.

UnternehmenStiftung Warentest
Gründung4. Dezember 1964
SitzBerlin-Tiergarten, Deutschland

Stiftung Warentest sucht nach dem besten Kühlschrank – ein Modell spart besonders viel Strom

Stiftung Warentest hat ganze 260 Kühlschränke genauer unter die Lupe genommen. Die verschiedenen Modelle wurden dabei auf folgende Kategorien geprüft: Kühlen, Einfrieren, Tem­peratur­stabilität beim Lagern, Ener­gieeffizienz, Hand­habung, Geräusch sowie auf das Ver­halten bei Störungen (mehr Test-Berichte bei RUHR24).

Besonders gut abgeschnitten haben vor allem frei stehende Kühlschränke der Marke Liebherr. So hat das Modell „Kef 3730-20“ mit einem Schnitt von 1,0 die Note „Sehr gut“ von Stiftung Warentest erhalten. Zu kaufen gibt es das Modell für 940 Euro. Doch auch die etwas teureren Modelle „BP2850“ und „KB 4330-20“ konnten überzeugen und bekamen mit einer Gesamtbewertung von 1,1 und 1,2 ebenfalls die Note „Sehr gut“.

Ein Siemens-Modell macht Liebherr allerdings Konkurrenz, denn von diesem sind die Experten genauso überzeugt. So erhielt das Modell „KI81RAD30“ ebenfalls das Qualitätsurteil „Sehr gut“ und eine Gesamtbewertung von 1,2. Ein Vorteil ist bei dem Kühlschrank von Siemens der Preis, denn dieser ist mit 880 Euro günstiger als die Modelle von Liebherr. Was das Stromsparen angeht, kann Siemens allerdings nicht mithalten.

Stiftung Warentest sucht nach dem besten Kühlschrank – diese Modelle sparen besonders viel Strom

Denn Liebherr hat nicht nur bei der Gesamtbewertung die Nase vorn, sondern auch in der Kategorie „Energieeffizienz“. Die drei Testsieger wurden in diesem Bereich mit 0,6 und 0,7 überdurchschnittlich gut bewertet. Doch auch ein Modell der Marke Haier ist vielen Kühlschränken voraus.

So erhielt das Kühlschrank-Modell „H3R-330WNA“ die Gesamtnote 1,7 von Stiftung Warentest. Dieses Gerät spart zudem ordentlich Strom und schnitt somit bei der Energieeffizienz mit 0,7 genauso gut ab wie Liebherr. Für einen potenziellen Kauf ist das wichtig zu wissen. Grundsätzlich gilt: Je weniger Energie eingesetzt werden muss, umso energieeffizienter ist ein Produkt.

Stiftung Warentest hat Kühlschränke getestet und herausgefunden, welche besonders viel Strom sparen.

Für Verbraucher kann das ein großer Kostenvorteil sein, denn wer Energie spart, spart zugleich Geld. Das ist gerade in Zeiten der steigenden Preise aufgrund der Inflation und des Ukraine-Krieges vorteilhaft. Um Geld zu sparen, können Verbraucher zudem zu einem simplen Lifehack greifen, um weniger Wasser beim Duschen zu verbrauchen. Somit gibt es einige Möglichkeiten, um Strom und Energie zu sparen.

Rubriklistenbild: © IMAGO/Westend61

Mehr zum Thema