Verletzungen drohen

Rückruf bei Krombacher: Hersteller räumt Fehler ein - Gefahr bei neuem Bier

Krombacher ruft derzeit ein beliebtes Bier-Getränk zurück. Das Produkt ist erst seit kurzem auf dem Markt. 
+
Krombacher ruft derzeit ein beliebtes Bier-Getränk zurück. Das Produkt ist erst seit kurzem auf dem Markt. 

Krombacher ist aktuell von einem Rückruf betroffen. Die Brauerei warnt vor ihrem neuen Bier. Wegen eines Fehlers besteht Gefahr für die Gesundheit.

  • Krombacher ist derzeit von einem Rückruf betroffen.
  • Gewarnt wird vor Gefahr durch Glassplitter im Getränk.
  • Das neue Bier ist noch gar nicht lange auf Markt.

NRW – Erst in diesem Sommer hat der Bier-Hersteller Krombacher sein neues Produkt vorgestellt: Das "Limo-Bier" besteht zu 70 Prozent aus naturtrüber Zitronenlimonade und zu 30 Prozent aus Pils der beliebten Marke. Nun ist es von einem Rückruf betroffen.

Hersteller

Krombacher Brauerei Bernhard Schadeberg GmbH & Co. KG

Adresse

Hagener Str. 261, 57223 Kreuztal

Telefon

02732/880 880

Rückruf: Krombacher warnt vor Gefahr wegen Glassplittern im "Limo-Bier"

Der Grund für den Rückruf: Aufgrund einer technischen Störung könnten in einzelnen Chargen des "Limo-Bier" Glaspartikel in den 0,33 Liter Mehrweg-Glasflaschen zu finden sein. Das Sommer-Getränk sollte also auf keinen Fall verzehrt werden, da sonst Verletzungsgefahr besteht, wie Lebensmittelwarnung.de berichtet.

Laut Krombacher sind nur Flaschen des Bieres betroffen, die auch in einem Kasten mit je 24 Flaschen daherkommen.

Rückruf bei Kombracher: Diese Chargen des Biers sind betroffen

Diese Chargen des "Limo-Bier" ruft Krombacher derzeit im Detail zurück:

  • Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD): 27.05.2021
  • Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD): 16.06.2021
  • Mindesthaltbarkeitsdaten (MHD): 17.06.2021

Das Bier ist vor allem in Supermärkten wie Edeka, Rewe oder Real sowie in Getränkemärkten erhältlich. Krombacher bittet seine Kunden darum, die gekauften Getränke in ihren jeweiligen Supermarkt zurückzubringen. Der Kaufpreis wird erstattet (mehr aktuelle Rückrufe auf RUHR24.de).

Das "Limo-Bier" von Krombacher ist erst seit kurzem auf dem Markt. Nun ist das Bier von einem Rückruf betroffen. 

Krombacher ruft "Limo-Bier" zurück: Kunden können das Getränk in den jeweiligen Supermarkt zurückbringen

Wer sich dennoch nicht sicher ist, ob das erworbene "Limo-Bier" betroffen ist, kann sich für Rückfragen an das Service-Center von Krombacher wenden. Hier steht die Telefonnummer 02732 880 880 oder die Mail-Adresse service@limobier.de zur Verfügung.

Video: Lebensgefahr! Kaufland ruft Kürbiskerne zurück!

Auch eine Eigenmarke von Kaufland ist aktuell von einem Rückruf betroffen. Der Supermarkt warnt vor dem Verzehr von Kürbiskernen. Auch diese können in den Geschäften zurückgegeben werden. Und der Bier-Rückruf bei Krombacher ist derzeit nicht der einzige. Auch die Karlsberg Brauerei muss ein Weizenbier zurückrufen. Grund dafür ist ein fataler Fehler bei der Etikettierung. 

Glassplitter wurden zudem in einer beliebten Sauce bei Edeka und Marktkauf gefunden.