Als App und als Karte

Nach Lidl führt nächster Discounter Spar-App ein – Kunden winkt bares Geld

Auch Kik bietet seinen Kunden neuerdings eine Vorteilskarte an. Damit soll es beim Einkauf noch mehr Rabatte geben. 

Dortmund – Verbraucher, die besonders gerne sparen möchten, kennen wahrscheinlich schon viele Bonusprogramme und Vorteile. Discounter und Supermärkte wie Netto, Rewe oder Lidl bieten längst ihre eigene App mit Angeboten und exklusiven Rabattcoupons an. Auch der Non-Food-Discounter Kik greift dieses Prinzip nun auf.

UnternehmenKik Textilien und Non-Food GmbH
HauptsitzBönen in NRW
CEOPatrick Zahn (1. Jan. 2016–)

Kik führt App und Karte für Vorteile und Coupons ein – das haben Kunden davon

Während man bei jahrelang etablierten Programmen wie Payback zunächst Punkte sammelt, um diese in Prämien oder Geld einzutauschen, soll es bei Kik direkte Rabatte für Kunden geben. So sollen Verbraucher gleich mehrere Vorteile nutzen können, wenn die Registrierung abgeschlossen sind. Darunter sind laut dem Spar-Portal „Kauf da“ folgende:

  • Jeden Monat 15 % Rabatt auf wechselnde Artikel

    Jeder fünfte Einkauf 20 Prozent Rabatt auf einen Artikel der eigenen Wahl
  • Online 20 % Rabatt auf Versandkosten
  • Lieblingsartikel reservieren
  • Ohne Bon Artikel umtauschen

    Nach jedem Einkauf die Chance Preise zu gewinnen
  • Geburtstagsüberraschung

Vielseitige Vorteile für Kunden: Kik führt eigenes Bonusprogramm ein

Die Kik Vorteilskarte, so lautet auch der offizielle Name, ist für Kunden ab sofort verfügbar. Registrieren funktioniert ähnlich wie bei vergleichbaren Kundenprogramm per App. Die „myKiK“-App ist im Appstore und Google Playstore kostenlos verfügbar. Auch die Teilnahme am Rabattprogramm von Kik ist für Kunden gebührenfrei.

Nach der Anmeldung steht eine digitale Kundenkarte zur Verfügung, die bei jedem Einkauf gescannt werden kann. Laut der Homepage von Kik ist es aber auch möglich, sich eine klassische Vorteilskarte ausstellen zu lassen und alternativ diese einzuscannen. Grundsätzlich sei es auch möglich, sich in den Filialen selbst für die Vorteilskarte anzumelden.

Bei Kik gibt es nun eine Vorteilskarte.

Rabatte verfallen: Kik Vorteilskarte hat nicht nur Vorteile für Kunden

Allerdings sind die Vorteile bei dem neuen Treueprogramm von Kik auch nicht unbegrenzt. So können Coupons nach einer bestimmten Zeit ablaufen. Den Treuevorteil, den Kunden mit dem fünften Einkauf bei Kik erhalten, kann etwa nur innerhalb von acht Wochen eingelöst werden. Das System lässt sich auch nicht unbedingt austricksen, in dem man einfach fünf kleine Artikel hintereinander kauft. Denn um die fünf Einkäufe zu sammeln, wird nur ein Bon pro Tag gewertet.

Wer seltener bei Kik einkauft, kann diesen speziellen Vorteil vielleicht niemals nutzen. Denn die Einkäufe werden bisher (Stand: Oktober 2022) nur über einen Zeitraum von zwei Jahren gesammelt. Ob sich die Karte anhand der anderen Rabatte dennoch lohnt, muss wohl jeder selbst für sich entscheiden.

Außerdem kann es vorkommen, dass die individuellen Coupons andere sind, als bei Freunden und Verwandten, die die App nutzen. Denn die Vorteilskarte richtet sich bei diesen Angeboten nach den Interessen und Einkaufsgewohnheiten der einzelnen Kunden.

Rubriklistenbild: © Rust/Imago

Mehr zum Thema