Bild: dpa

Wer zuletzt bei Kaufland eingekauft hat, sollte seine Einkäufe nochmal sorgfältig durchgehen: In einer Sauce, die in dem Supermarkt verkauft wurde, könnten Glasstücke enthalten sein. Die Firma hat jetzt einen Rückruf gestartet.

  • Kaufland ruft „Süß Sauer Ananas – Asiatische Sauce“ zurück
  • Produkt könnte Glasstücke enthalten
  • Erstattung auch ohne Kassenbon

Die Firma Jütro, die unter anderem für Ketchup und fertige Tiefkühlprodukte bekannt ist, hat vorsorglich eine Sauce zurückgerufen. Laut Hersteller sei es nicht auszuschließen, dass im Produkt „Süß Sauer Ananas – Asiatische Sauce“ Glasstücke enthalten sein könnten.

Die Sauce wurde wegen möglicher Glasstücke zurückgerufen. Foto: Lebensmittelwarnung.de

Betroffen sei ausschließlich Ware mit der Charge R264 B 15 L1 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 21.03.2020. Die Charge ist auf dem Deckelrand aufgedruckt.

Kaufland lässt Sauce zurückrufen

Die Unternehmensgruppe Kaufland hat den Artikel seit November 2018 verkauft. Die Supermarktkette hat die Ware bereits vorsorglich aus dem Verkauf genommen.

+++ Rückruf einer beliebten Schokoeis-Sorte bei Aldi +++

Wer die Sauce gekauft hat, kann sie in jedem Markt zurückgeben. Kunden bekommen den Kaufpreis auch ohne Vorlage des Kassenbons zurückerstattet.

Vergangene Woche hat der Discounter Aldi Bio-Studentenfutter zurückgerufen. Bei Verzehr besteht Krebsgefahr.

Aktuelle Top-Themen:

Zudem hat Öko-Test vor einigen Wochen Olivenöle getestet. Das Ergebnis ist schockierend.

Wer zuletzt Wärmeumschläge von ThermaCare gekauft hat, sollte auch hier nochmal auf die Charge achten. Einige der Umschläge könnten zu heiß werden und für Verbrennungen sorgen.