Gläser mit Müsli und Reis

Kaufland: Neues Pfandsystem begeistert Kunden – „beste Entscheidung“

Eine Person wirft eine Pfand-Flasche in einen Automaten.
+
In mehreren Kaufland-Filialen nimmt der Pfandautomat (Symbolbild) nicht bloß Flaschen und Dosen an, sondern auch Gläser.

Produkte wie Müsli und Reis können Kaufland-Kunden an mehreren Standorten in Pfandgläsern kaufen. Der neue Service kommt gut an – doch es gibt auch Kritik.

Neckarsulm – Zuletzt tauchte der Name Kaufland* immer wieder im Schlagzeilenfeld der Medien auf – allerdings nicht wegen eines neuen Pfandsystems, sondern aufgrund von Änderungen in der Corona-Verordnung. Hintergrund ist, dass auch im Einzelhandel die Maskenpflicht nicht mehr greift, was nicht von allen Menschen gutgeheißen wird. In einem Statement hatte sich die Schwarz-Gruppe – zu der auch Kaufland gehört – klar zum Thema Masketragen positioniert. BW24* berichtet über die Reaktionen auf das neue Pfandsystem von Kaufland

In der neusten Schlagzeile steht Kaufland aber nicht wegen neuer Corona-Auflagen, vielmehr steht das Pfandsystem der bekannten Supermarktkette aus Neckarsulm im Fokus. In einer Mitteilung teilte das Unternehmen mit, dass an zehn Standorten ab sofort auch Lebensmittel in Pfandgläsern eingekauft werden können. Das sei „eine der besten Entscheidungen“, die Kaufland getroffen habe, so ein Facebook-User das neue Angebot – doch auf diese Reaktion gibt es Kritik. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.