Er erwartet ein gutes neues Jahr

Aldi-Kunde zeigt seinen Bon – „da musste selbst die Kassiererin lachen“

Ein Aldi-Kunde zeigt seinen bemerkenswerten Bon und berichtet, dass sogar die Kassiererin lachen musste.

München – Es sind oft die kleinen Dinge, die Menschen große Freude bereiten. Und sei es nur ein Eintrag auf einem Supermarkt-Kassenbon.

Aldi-Einkauf kostet 69,69 Euro – das sorgt für Furore

Unvergessen in dieser Hinsicht: Der Hinweis „Azubi in der Wurst“ auf einem Zettel von der Frischetheke. Bei Rewe fing ein Kunde beim Blick auf seinen Beleg fast an zu singen. Woanders kam einem die Bedienung gleich komisch vor. Manchmal lauert der Schenkelklopfer sogar auf der Rückseite eines Coupons.

Und jetzt berichtet ein Aldi-Kunde aus Berlin, wie er beim letzten Einkauf des Jahres 2022 ins Lachen geriet. Der Anlass war vielleicht weniger spektakulär als in manchem der oben genannten Fälle.

Aldi-Kunde landet bei 69,69 Euro – da muss sogar Kassiererin lachen

Aber umso netter: Der Aldi-Kunde, der auch als Twitch-Streamer „TwoBiers“ mit immerhin 44.000 Followern aktiv ist, begeisterte sich dafür, dass er mit seinem Einkauf exakt bei einer Summe von 69,69 Euro gelandet ist, wie tz.de berichtet.

Und war mit der Freude nicht alleine, denn die Kassenkraft des Discounters stimmte mit ihm ein. Davon berichtete der Aldi-Kunde per Tweet samt Kassenbon-Foto. Zwar ist nichts von seinen Angaben bestätigt, aber natürlich faket normalerweise auch keiner so etwas:

„Der letzte Einkauf des Jahres“, schreibt er. „Da musste selbst die Kassiererin mit den Worten: ‚Neunundsechzig Neunundsechzig, bitte!‘ lachen“, schreibt er. Und er sieht es als gutes Zeichen für viel Glück in 2023: „Wird also ein gutes neues Jahr! NICE.“

Mit seinem Beitrag brachte der Aldi-Kunde wohl auch andere zum Schmunzeln, denn er kassierte Dutzende Likes in weniger als einem Tag. „Nice“ und „Clean“, kommentieren andere User. Er selbst will dann doch noch was betonen: „Es wurden natürlich keine Feuerwerkskörper gekauft.“ Das war in einem Lidl anders, da ließ der Bon-Betrag eines Kunden doch ziemlich staunen.

Rubriklistenbild: © Christoph Hardt/Imago; Twitter; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema