Ganz ohne Chemikalien

Kalkflecken mit Backpapier entfernen: Geheim-Trick erleichtert das Putzen

Kalkflecken zu entfernen kann ziemlich mühselig werden. Backpapier hilft jedoch dabei, Spüle und Waschmbecken von Flecken zu befreien.

Dortmund – Kalk bildet sich überall, wo Wasser verdunstet. Betroffen sind daher beispielsweise der Duschkopf oder der Wasserkocher. Doch auch an der Spüle und am Waschbecken finden Verbraucher Kalk – nämlich am Wasserhahn. Die nervigen Flecken können nicht nur mit einer Zitrone beseitigt werden, sondern auch mit einem einfachen Backpapier-Trick.

Kalkflecken entfernen: Backpapier als Wundermittel für Spüle und Waschbecken

Um die Kalkflecken an der Spüle und am Waschbecken zu entfernen, benötigen Verbraucher lediglich ein Hausmittel: Backpapier. Damit lassen sich die Flecken ganz einfach vom Wasserhahn entfernen. Am einfachsten funktioniert der Lifehack, wenn man das Papier aus der Küche zunächst einige Male faltet, sodass das Papier etwas stabiler ist (mehr Service-News bei RUHR24).

Im Anschluss kann das Entfernen der Kalkflecken bereits losgehen. Wie der Youtube-Kanal Empfehlungsfuchs berichtet, müssen Verbraucher mit ihrem gefalteten Backpapier lediglich über die lästigen Kalkflecken reiben, wodurch die Verfärbungen in wenigen Sekunden verschwinden. Vor der Behandlung sollte jedoch darauf geachtet werden, dass der Wasserhahn trocken ist.

Kalkflecken entfernen an Spüle und Waschbecken: Backpapier-Trick bietet großen Vorteil

Der Lifehack sorgt nicht nur für ein strahlendes und kalkfreies Ergebnis, sondern auch dafür, dass der Wasserhahn nicht so schnell nach kalkt. Der Backpapier-Trick wirkt somit wie eine Schutzschicht für die Spüle und das Waschbecken. Verbraucher können diese Methode zur Kalkbeseitigung auch an allen anderen Edelstahloberflächen anwenden.

Backpapier ist eine Wunderwaffe gegen Kalkflecken.

Die Verfärbungen lassen sich somit auch in der Spüle und am Wasserkocher beseitigen – ebenso wie an Handtuchhaltern aus Edelstahl. Bei Backöfen lassen sich die Kalkflecken mit diesem Trick ebenfalls entfernen, wie Bild der Frau berichtet. Auch dort können Hobbyköche mit Backpapier über die jeweiligen Stellen reiben, bis die Flecken verschwinden.

Rubriklistenbild: © McPHOTO/Imago; Shotshop/Imago; Collage: Sabrina Wagner/RUHR24

Mehr zum Thema