Wegen gefährlicher Fremdkörper

Käse-Rückruf bei Aldi, Lidl und Edeka – mehrere Produkte betroffen

Aldi und Lidl
+
Käse-Rückruf in deutschen Supermärkten

Die Lactalis Deutschland GmbH ruft mehrere Käse-Produkte zurück. Betroffen sind auch Marken, die bei Aldi, Lidl und Edeka vertrieben werden. Lesen Sie hier, welche:

Käse gehört zu vielen zur täglichen Nahrung. Ob auf einem Brot oder als Beilage zu anderen Gerichten. Käse ist ein ständiger Begleiter in vielen deutschen Haushalten. Die Lactalis Deutschland GmbH hat jetzt mehrere Käse-Produkte ihres Unternehmens zurückgerufen. Grund dafür sind gefährliche Fremdkörper, die in den Artikeln enthalten sind.
HEIDELBERG24 verrät, welche Produkte von dem Käse-Rückruf bei Aldi, Lidl und Edeka betroffen sind.

Die Lactalis Deutschland GmbH rät dringend vom Verzehr der betroffenen Produkte ab. Sollte dennoch eines der verunreinigten Käse-Produkte verzehrt worden sein und Beschwerden auftreten, wird geraten, umgehend einen Arzt aufzusuchen. (fas)