Es droht Verletzungsgefahr

Käse-Rückruf: Aldi-Produkte deutschlandweit betroffen

Die vom Rückruf betroffenen Käse-Sorten, die bei Aldi Süd und Nord verkauft werden.
+
Die vom Rückruf betroffenen Käse-Sorten, die bei Aldi Süd und Nord verkauft werden.

Der Hersteller „Fromage d`Europe“ ruft verschiedene Käse-Artikel zurück, die deutschlandweit bei Aldi Nord und Süd verkauft wurden.

Aldi ruft einen bundesweit verkauften Käse zurück. Kunden von Aldi Süd und Aldi Nord werden gewarnt – denn von den betroffenen Käse-Produkten könnte eine Verletzungsgefahr ausgehen*, im schlimmsten Fall drohen sogar innere Blutungen. Die Käse-Sorten wurden deutschlandweit verkauft und nach der Hersteller-Warnung aus dem Verkauf genommen. Kunden sollten die betroffenen Artikel auf keinen Fall essen.

Wie das Unternehmen mitteilt, könne nicht ausgeschlossen werden, dass in den Produkten aufgrund eines technischen Defekts an einer Verpackungsmaschine metallischer Abrieb enthalten ist. HEIDELBERG24* berichtet, um welche Produkte es sich genau handelt – und was Kunden jetzt unbedingt beachten müssen. *HEIDELBERG24 ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks