Schutz vor ungewollten Zuhörern

Iphone mit Geheimfunktion – aber viele Nutzer kennen sie nicht

Das Iphone-Betriebssystem IOS14 von Apple ist bereits ein Jahr alt und es gibt schon die Nachfolgeversion. Noch sind immer Fragen offen zu manchen Funktionen.

Dortmund – Das IOS-Update ist zwar schon über ein Jahr alt, doch manche Fragen sind bei einigen Usern immer noch unbeantwortet. Einige Funktionen, die das Iphone zu bieten hat, scheinen recht undurchsichtig – obwohl sie ziemlich genial sind. Wir klären auf, was es mit dem bunten Punkt auf dem Display auf sich hat.

SoftwareentwicklerApple
ProdukteIphone, Apple Watch, Apple TV, iPad und mehr
Betriebssystem IphoneIOS 14

Apple Iphone bietet geniale Funktion – viele kennen sie allerdings nicht

Einigen Iphone-Nutzern wird er wahrscheinlich schon aufgefallen sein: ein bunter Punkt an der oberen rechten Ecke des Bildschirms. Mal ist er orange, mal leuchtet er grün, die meiste Zeit hingegen lässt er sich gar nicht blicken.

Scheinbar willkürlich taucht er auf und verschwindet wieder. Doch der Punkt auf dem Iphone-Display hat eine geniale Funktion und soll Nutzer vor allem vor ungewollten Zuhörern oder sogar Zuschauern schützen.

Iphone schützt User vor ungewollten Zuhörern und Zuschauern

Leuchtet der Punkt auf dem Iphone-Bildschirm auf, bedeutet es, dass das Telefon aktuell auf Umgebungsinformationen zugreift. Nutzt eine App also derzeit die Kamera oder das Mikrofon (oder sogar beides), wird das durch die Anzeige des Punktes signalisiert.

Leuchtet der Punkt orange, wird das Mikrofon verwendet, leuchtet er grün, nutzt eine Anwendung die Kamera – oder die Kamera und zusätzlich das Mikrofon. Dabei leuchtet der Punkt nicht nur auf, wenn Apple-eigene Apps wie die Kamera oder das Sprachmemo verwendet werden, sondern auch bei anderen Anwendungen. Ähnliches passiert übrigens auch beim Macbook von Apple: Wenn die Kamera aktiviert wird, leuchtet ein grüner Punkt neben der verbauten Webcam.

Geniale Iphone-Funktion zeigt allerdings längst nicht alles

In manchen Fällen kann auch ein orangefarbenes Quadrat aufleuchten. Das passiert, wenn Nutzer die Einstellung „ohne Farbe differenzieren“ aktiviert haben. Besonders für farbenblinde Menschen ist das eine Hilfe, die bunten Punkte unterscheiden zu können (mehr digitale News bei RUHR24).

Ob beim Telefonat, Videocall oder beim Gespräch mit der hauseigenen Sprachassistentin Siri: Sobald das Mikrofon oder die Kamera aktiviert ist, werden Nutzer optisch darauf hingewiesen. Allerdings lässt der Punkt nicht erahnen, ob gerade nur mitgehört oder sogar aufgezeichnet wird.

Der orange oder grüne Punkt auf dem Iphone zeigt Usern, ob derzeit auf das Mikrofon oder die Kamera zugegriffen wird.

Apple Iphone schützt die Privatsphäre: Heimliches Belauschen wird unterbunden

Bei dieser Funktion geht es Apple vor allem um die Privatsphäre der Nutzer und Nutzerinnen. Dieses Thema hat sich der Mega-Konzern schon seit einigen Jahren groß auf die Fahnen geschrieben. Denn nicht immer ist es offensichtlich, dass Apps auf Kamera oder Mikrofon zugreifen – das will Apple mit dieser Funktion unterbinden. Heimliches Belauschen von Usern ist damit nicht mehr möglich.

Wollen Apple-Nutzer und Nutzerinnen erfahren, welche App gerade auf Mikrofon oder Kamera zugreift, muss lediglich das Kontrollzentrum geöffnet werden. Dort ist weiterhin der farbige Punkt zu sehen, mit der jeweiligen App, die gerade zuhört oder zusieht.

Rubriklistenbild: © Stefan Jaitner/dpa

Mehr zum Thema