Neue EU-Verordnung

Insekten in Lebensmitteln: Grille und Larven bald in zahlreichen Produkten

Dieser Hinweis muss in unmittelbarer Nähe der Zutatenliste angebracht werden.
+
Dieser Hinweis muss in unmittelbarer Nähe der Zutatenliste angebracht werden.

Insekten in Brot, Pizza oder Keksen? Das könnte schon bald normal sein, denn die EU erlaubt die Verarbeitung von bestimmten Grillen und Käfern. Lesen Sie hier mehr:

Ab dem 26. Januar können die Hausgrille und der Getreideschimmelkäfer im Essen landen, das geht aus einer EU-Verordnung hervor. Zunächst haben die Firmen Cricket One Co. Ltd (Sitz in Vietnam) und Ynsect NL B.V. (Sitz in den Niederlanden) für die nächsten fünf Jahre das exklusive Recht die Tiere zu verarbeiten.
HEIDELBERG24 zeigt eine Liste von allen Lebensmitteln, in denen Insekten vorkommen könnten.

Die Insekten-Produkte sollten von Menschen mit Allergien gegen Krebstiere oder Hausstaubmilben nicht gegessen werden. „Dieser Hinweis muss in unmittelbarer Nähe der Zutatenliste angebracht werden“, heißt es im Verordnungstext. (jol)