Möbel auf Zeit? - Ikea plant die Vermietung von "Pax" und Co.

Ikea Tisch könnte bald 8000 Euro wert sein. Foto: dpa
+
Ikea Tisch könnte bald 8000 Euro wert sein. Foto: dpa

Ikea-Kunden sollen ihre Möbel des schwedischen Konzerns bald nicht mehr nur kaufen können. Der Konzern plant, sie künftig auch zu vermieten.

Bei Ikea sollen Kunden ihre Möbel bald nicht mehr nur kaufen können: Seit Kurzem kauft der schwedische Möbelhersteller gebrauchte Möbel zurück, um diese dann mehrfach nutzen und an Kunden vermieten zu können.

In vielen Bereichen sind Mietangebote längst nichts Neues mehr. Streamingdienste für Musik wie Spotify oder Deezer bieten seit geraumer Zeit Singles und Alben zum Mieten an. Wer sich einen Film ausleihen möchte, kann das unter anderem über den Onlinehändler Amazon.

Ikea reagiert mit der Aktion auf die Ansprüche der Kunden

Und auch beim Thema Möbel soll das Mietmodell nun Einzug erhalten. Das plant zumindest der schwedische Konzern Ikea. "Gerade die jüngere Generation hält Ausschau nach weiteren Möglichkeiten zur Wiederverwendung. Wir entwickeln darum ein Konzept, um Möbel zu vermieten", hieß es von Ikea-Chef Jesper Brodin in einem Interview mit der "NZZ am Sonntag".

Reine Zukunftsmusik mögen die einen denken. Doch wenn es nach dem Ikea-Chef geht, wird das Angebot schon bald auf den Markt kommen. Derzeit laufe jedoch erst die Rückkauf-Aktion der Möbel.

Brodin begründet das Vorhaben seines Möbelunternehmens mit den veränderten Ansprüchen der Kunden. "Wir merken: Bei Gruppen, deren Lebensumstände sich schnell ändern können, besteht ein solches Bedürfnis, zum Beispiel bei Studenten, im Ausland stationierten Arbeitnehmern oder Familien." Tests würden dann zeigen, ob es funktioniere.

Kunden können alte Möbel an Ikea zurück verkaufen

In einem ersten Schritt kauft Ikea derzeit gebrauchte Möbel zurück, um sie dann selbst weiterzuverkaufen. In den fünf Pilot-Filialen in Berlin-Lichtenberg, Siegen, Kaarst, Hannover-Expo Park und Würzburg können Kunden seit September ihre alten Billy-Regale und andere Möbel unter bestimmten Voraussetzungen an Ikea zurück verkaufen.

Weitere aktuelle Nachrichten auf Dortmund24:

In der Fundgrube könnten andere Kunden die Gebrauchtmöbel dann in der "Fundgrube" von Ikea finden. Hier sind sonst Ausstellungsstücke und zurückgegebene Möbel zu reduzierten Preisen erhältlich.