Möbelhaus mit Überraschung

Ikea: Irres Produkt stellt Kunden vor Rätsel - und es ist auch noch limitiert

+
Ikea bringt streng limitiertes Produkt auf den Markt

Ikea hat ein neues Produkt auf den Markt gebracht, was seine Kunden vor ein Rätsel stellt. Und es ist auch noch stark limitiert!

  • Ikea bringt ein neues Produkt raus.
  • "Müpolash" ist streng limitiert - es wird lediglich fünf Stück geben.
  • Um eins der Produkte zu bekommen, muss an einem Gewinnspiel teilgenommen werden.

Dortmund - Ikea ist oft der erste Anlaufpunkt, wenn das Geld knapp ist, aber die Wohnung eingerichtet werden will. Viele Studenten finden in dem Einrichtungshaus die erste Einrichtung für die Studentenbude, Paare kaufen Geschirr und Töpfe, junge Eltern das neue Kinderbett.

Ikea bringt streng limitiertes "Müpolash" raus - Instagram-Rekorde sollen gebrochen werden

Ikea hat so ziemlich für jeden etwas parat, ob es nun auf der Einkaufsliste steht oder nicht. Zubehör für Küche und Badezimmer sowie Möbel haben in der Regel einen Sinn und Zweck, den sie erfüllen sollen. Das neuste Produkt aus Schweden ist aber irgendwie alles und auch nichts. Eine wirkliche Funktion hat es nämlich nicht. Und: Es soll nur fünf Stück davon geben!

Mit dem Produkt "Müpolash" hat es der Möbelriese auf die sozialen Netzwerke abgesehen. Es soll das "most instagrammable thing ever" werden - also das meist geteilteste Foto auf Instagram. Das Ziel von Ikea sind möglichst viele Shares auf Instagram

Denn schon jetzt wird alle zwei Sekunden ein Bild von einem Ikea-Produkt bei Instagram geteilt. Und mit "Müpolash" will Ikea alle Rekorde brechen. Ikea will Instagram-Rekorde von Kylie Jenner und einem braunen Ei knacken. Bis heute hat das Ei über 54 Millionen Likes auf Instagram bekommen.

"Müpolash" ist eine Kombination aus vier beliebten Ikea-Produkten

Das neue Produkt "Müpolash" setzt sich aus den Begriffen Mug (Tasse), Pot (Topf), Lamp (Lampe) und Shelf (Regal) zusammen. Das sind beliebte Produkte beim schwedischen Möbelriesen. Und die hat Ikea für diese Aktion kurzerhand gemeinsam mit Ogilvy Social Lab - eine weltweit agierende Kommunikationsagentur - in Brüssel zusammengebastelt.

Das Gebilde von Ikea ist komplett weiß und das nicht ohne Grund. Wie das Magazin Horizont schreibt, ist die Farbe Weiß die meist geteilteste Farbe bei Instagram. Und natürlich ist das neue Produkt zu 100 Prozent aus biologisch abbaubaren Materialien hergestellt. Vielleicht sollen damit auch einige verärgerte Kunden wieder besänftigt werden, die sich zuletzt über das Essen im Möbelhaus beschwert haben. Dieses ist nämlich nicht so, wie es scheint.

Video: Das Billy-Regal von Ikea feiert Geburtstag

Die User sollen in den sozialen Netzwerken nicht mehr an "Müpolash" vorbeikommen. Denn die fünf einzigartigen Stücke kommen nicht in den Verkauf in die Möbelhäuser - sie werden ausschließlich bei Instagram verlost. Dazu sollen diejenigen, die unbedingt ein "Müpolash" ihr eigen nennen wollen, ein Foto mit der Skulptur auf dem sozialen Netzwerk posten. 

Dazu muss ein eigens entwickelter Augmented-Reality-Filter genutzt werden, um so ein Foto von dem Produkt im trauten Heim zu machen. Die fünf schönsten Fotos werden von Ikea mit einem "Müpolash" belohnt. Was man mit dem Ding allerdings machen soll, ist nicht ganz klar. Fakt ist jedoch: Mit dem "Müpolash" kann man sich ein besonders einzigartiges Stück von Ikea nach Hause holen.

Mehr zum Thema