Ikea mit neuer Designerkollektion

Ikea bringt neue Designerkollektion auf den Markt: Dieses Gemälde spaltet die Menschen

Der Möbelhersteller Ikea geht in die nächste Designerrunde. Die neue Kollektion mit Off-White-Designer Virgil Abloh (39) kam am Donnerstag (7. November) auf dem Markt. Dabei gibt es ein neues Stück, welches für viele Kontroversen sorgt.

  • Ikea bringt eine neue Designerkollektion auf dem Markt
  • Zusammen mit Off-White-Designer Abloh kommen 15 neue Stücke in die Läden
  • Ein beleuchtetes Gemälde der Mona Lisa sorgt dabei für Aufsehen

Ikea: Neue Designerkollektion mit Off-White-Designer Abloh

Der schwedische Möbelkonzern hat am Donnerstag (7. November) die neue Designerkollektion auf den Markt gebracht. Die neue Kollektion erscheint unter dem Titel "Markerad" (zu deutsch: "prägnant"). Der Designer dieser außergewöhnlichen Kollektion ist Abloh. Der 39-Jährige ist der Chef-Designer des berühmten Streetwearlabels Off-White

Insgesamt 15 Teile umfasst die neue Kollektion, die jetzt in jeder Ikea-Filiale erhältlich sein wird. Typisch für Abloh: Ein amerikanisches, cleanes Design mit coolen Elementen. Neben einer schlichten Wanduhr in Creme, auf der in weißen Lettern "Temporary" steht, gibt es einen Tisch und Stühle aus hellem Holz, einen grünen grasähnlichen Teppich mit der Aufschrift "Wet Grass" und eine Tasche im Design einer Papiertüte.

Neue Abloh-Designerkollektion bei Ikea für wenig Geld

Normalerweise kosten die Kreationen von Abloh gerne mal einen dreistelligen Betrag. Für Ikea senkte er die Preise, die ersten Produkte sind schon ab zehn Euro zu haben. So kann sich jeder Interieur-Fan ein Teil aus der neuen Kollektion von Ikea, die ihre zurückgenommenen Möbel weiter verkaufen, leisten. 

"Ich möchte mit jedem Produkt den Menschen ein Gefühl von Stolz verleihen, und ich möchte, dass ein großartiges Design der wichtigste Grund dafür ist, ein Produkt zu kaufen", verrät der 39-Jährige.

Ikea verkauft beleuchtetes Gemälde von Mona Lisa

Das kurioseste Produkt der neuen Kollektion: Eine beleuchtete Mona Lisa. Das Bild ist in einem Schaukasten aus Glas eingelassen, der Hintergrund des Bildes wird beleuchtet. Allerdings braucht man dazu auch eine Steckdose in der Nähe, sonst wird es nichts mit der Hintergrundbeleuchtung.

Wer einen der neuen 15 Produkte der neuen Designerkollektion von Ikea haben möchte, sollte sich beeilen. Üblicherweise sind die Kollektionen, die in Zusammenarbeit mit Designern erstellt worden sind, schnell ausverkauft. Dagegen möchte der schwedische Möbelhersteller aber vorgehen: Nur ein Teil pro Produkt kann ein Kunde pro Tag erwerben. Die einzigen Ausnahmen sind Bettwäsche und Stühle.

Rubriklistenbild: © Frederik von Erichson/dpa