Finale der siebten Staffel

"Die Höhle der Löwen" (Vox) - das sind die beliebtesten Produkte aller Zeiten

Carsten Maschmeyer ist einer der Investoren bei "Die Höhle der Löwen" auf Vox.
+
Carsten Maschmeyer ist einer der Investoren bei "Die Höhle der Löwen" auf Vox.

Vor dem Finale der siebten Staffel von "Die Höhle der Löwen" hat ein Vergleichsportal die beliebtesten Erfindungen analysiert. Nicht alle sind jedoch erfolgreich.

  • In der VOX-Sendung "Die Höhle der Löwen" stellen Unternehmens-Gründer neuartige Produkte vor und buhlen damit um Investorengelder
  • Ein Vergleichsportal hat die beliebtesten Erfindungen anhand von Google-Suchanfragen analysiert. 
  • Vier der fünf beliebtesten Erfindungen sind aus der diesjährigen Staffel bekannt. 

Köln - Seit 2014 begeistert die Gründer-Show "Die Höhle der Löwen" auf Vox zahlreiche Zuschauer. In der Sendung stellen Gründer einer Jury aus Investoren ein neuartiges Produkt vor und buhlen so um Investorengelder. Vor dem Finale der siebten Staffel am Dienstag (21. April) hat das Vergleichsportal warenvergleich.de die bei Internetnutzern beliebtesten Produkte aus allen Staffeln analysiert. 

"Die Höhle der Löwen" - Das beliebteste Produkt der Vox-Sendung ist...

Für die Auswertung der Analyse wurden monatliche Google-Anfragen herangezogen und deren Durchschnitt berechnet. Demnach ist das beliebteste Produkt aller "Die Höhle der Löwen"- Staffeln ein Grill, der in diesem Jahr vorgestellt wurde. 

Der "Wilhelm Grill" soll das Grillen laut der beiden Gründer Mathias Dögel und Michael Schunke "auf eine neue Evolutionsstufe heben". Das Besondere daran: Die Temperatur des Holzkohle-Grills lässt sich mittels einer App steuern, der das Grillgut quasi automatisch auf den richtigen Gargrad bringt. 

"Die Höhle der Löwen" (Vox) - beliebtestes Produkt kostet 5.000 Euro

Obwohl der "Wilhelm Grill" heute mit durchschnittlich 182.010 monatlichen Google-Suchanfragen das bei Internetnutzern beliebteste Produkt ist, gab es von den Investoren um Frank Thelen (44), der "Die Höhle der Löwen" nach der diesjährigen Staffel verlassen wird, eine Absage. Der Grund dafür: Das Produkt kostet fast 5.000 Euro

Platz zwei der beliebtesten Produkte aus der Vox-Sendung "Die Höhle der Löwen" hat einen grünen Daumen

Das nächste Produkt, das es mit 147.860 Google-Anfragen pro Monat auf Platz zwei der beliebtesten Produkte aus "Die Höhle der Löwen" geschafft hat, war in der Sendung schon erfolgreicher als der "Wilhelm Grill": Ingenieur Georg Pröpper stellte ebenfalls 2020 einen intelligenten Blumentopf vor, der sich mithilfe eines Wassertanks selbst gießt. 

Investor Ralf Dümmel (53) zeigte sich von dem Produkt, das den Namen "LAZY LEAF" trägt, begeistert und investierte 150.000 Euro. Ist das Produkt sein Geld wert? Beim Onlinehändler amazon.de geben etwa 50 Prozent der Nutzer an, dass der selbstbewässernde Blumentopf nicht wirklich funktioniert. 

Video: DHDL-Deal mit Ralf Dümmel - "LAZY LEAF" sorgt für eure Pflanzen

"Die Höhle der Löwen" - Platz drei der beliebtesten Produkte der Vox-Sendung gefällt auch Freundin von BVB-Torwart

Das drittbeliebteste Produkt der Vox-Sendung "Die Höhle der Löwen" versuchte 2018 die Investoren um Carsten Maschmeyer (60) für sich zu gewinnen. Mit "Waterdrop" hatten die Gründer Christoph Hermann, Henry Wieser und Martin Murray zuckerfreie Vitamin-Tabs erfunden, die Leitungswasser mit Geschmack und Vitalstoffen aufpeppen sollen. 

Die Inhaltsstoffe stammen dabei aus trendigen Superfoods wie Ginseng oder Moringa. Bei "Die Höhle der Löwen" räumten die Gründer richtig ab: Mit Investorin Dagmar Wöhrl schloss das Unternehmen einen Deal über eine halbe Million Euro ab. 

Heute konnten die drei Österreicher zahlreiche Influencer dafür gewinnen, für die Sprudel-Tabletten Werbung zu machen. Darunter auch Marlen Valderrama-Alvaréz, die Freundin von BVB-Profi Roman Bürki

"Die Höhle der Löwen" (Vox) - diese App ist wie Tinder für Sprachen

Auf Platz vier: "Rootify", eine Sprachlern-Social-App, die auch als Tinder für Sprachen bezeichnet wird. Der Giesener Ehsan Allahyar Parsa präsentierte das Produkt 2020 bei "Die Höhle der Löwen" und erreichte damit bisher 107.450 monatliche Google-Suchanfragen.

In der Sendung stieg Investor Frank Thelen in das Unternehmen ein, inzwischen ist der Deal jedoch geplatzt. Grund dafür: Gründer Ehsan Allahyar Parsa konnte die App nicht bis zur Ausstrahlung der Sendung fertigstellen. 

Frank Thelen ist in diesem Jahr zum letzten Mal als Investor bei "Die Höhle der Löwen" (Vox) dabei. 

Platz fünf der beliebtesten Produkte aus Vox-Sendung "Die Höhle der Löwen"

Ebenfalls in diesem Jahr stellten Barbara Reiter und Christian Steiner Magnetwimpern mit dem Namen "CB Lash!" bei "Die Höhle der Löwen" vor und landen bei den Google-Suchanfragen auf Platz fünf. 

Die Wimpern bestehen aus zwei Komponenten: einem künstlichen Wimpernkranz mit Mikromagneten und einem Eyeliner mit integrierten Magneten als Gegenpol. Am Ende kam es jedoch zu keinem Deal bei "Die Höhle der Löwen"

"Die Höhle der Löwen" - was ist das erfolgreichste Produkt aller Zeiten? 

Eines der beliebtesten - und erfolgreichsten - Produkte hat es nur auf Platz sieben geschafft: "Ankerkraut", die Gewürzmischungen des Ehepaars Anne und Stefan Lencke aus Hamburg.

Da das Produkt sich jedoch seit seinem Auftritt bei "Die Höhle der Löwen" im Jahr 2016 in den Medien behauptet, von Influencern auf Instagram und Youtube beworben wird und es inzwischen auch in den Einzelhandel geschafft hat, gilt es inzwischen als eines der erfolgreichsten Erfindungen, das die Vox-Show "Die Höhle der Löwen" hervorgebracht hat. 

Ob sich die Produkte aus diesem Jahr auch im nächsten Jahr noch unter den häufigsten Google-Anfragen der Show finden lassen, müssen sie erst noch beweisen.