Nachhaltiger Spülschwamm

„Die Höhle der Löwen“ (Vox): „Le Gurque“ – „Dank uns spülen Sie in Zukunft mit Gemüse!“

Das Gründer-Paar stellt „le Gurque“ in „Die Höhle der Löwen“ vor.
+
„Spülen mit Gemüse“: Das verspricht das Gründer-Duo von „Le Gurque“ in „Die Höhle der Löwen“.

Die Deutschen werden auch im Haushalt nachhaltiger. Da kommt der Spülschwamm „Le Gurque“ gerade recht. Sein Gründer-Duo will es mit den Löwen möglich machen.

Neuss/Hamburg – Dieses Gründer-Duo geht gemeinsam durch dick und dünn – und auch zusammen in die Löwen-Höhle: Leonie „Leo“ Eißele (31) aus Hamburg und Niklas Heinzerling (31) aus Neuss sind nicht nur Geschäfts-, sondern auch Liebespartner. Die beiden haben sich im Studium kennengelernt. Seit fünf Jahren sind sie ein Paar und teilen einen Haushalt.
Die Gründer wollen jetzt die deutschen Haushalte nachhaltiger machen.

„Wir haben in unserem Haushalt immer wieder probiert, Sachen gegen nachhaltige Produkte auszutauschen“, erklärt Niklas Heinzerling in „Die Höhle der Löwen“ die Idee hinter ihrem Start-up „Le Gurque“. Ein besonderes Hindernis: der Spülschwamm. „Fünf Millionen Kilogramm Plastikmüll werden jährlich durch Spülschwämme erzeugt“, berichtet Leonie Eißele. „Und das allein in Deutschland!“ Deshalb haben sich die beiden entschlossen, einen eigenen biologischen Spülschwamm namens „Le Gurque“ herzustellen.