Einkaufen vor den Feiertagen

Weihnachten: die Öffnungszeiten von Edeka, Rewe und anderen Supermärkten

Eine Frau geht in einem Supermarkt mit ihrem Einkauf zur Kasse
+
Vor Weihnachten drängen die meisten Menschen noch einmal zu Rewe, Lidl und Co., um alle Lebensmittel für Heiligabend und die Feiertage zu besorgen.

Wer am 24. Dezember noch in den Supermarkt muss, sollte sich beeilen. Denn Lidl, Edeka und Co. haben an Heiligabend 2020 nicht ganztags geöffnet. Wir geben eine Übersicht.

Deutschland – Die Weihnachtsfeiertage nahen. Für viele bedeutet das: Großeinkauf in Deutschlands Supermärkten, die in diesem Jahr vor Weihnachten mit besonders viel Andrang rechnen. Wer jedoch noch – oder erst – am Heiligen Abend Lebensmittel besorgen will, sollte sich sputen. Denn die Supermärkte haben am Tag des wohl wichtigsten Familienfestes in Deutschland nicht bis in die Puppen geöffnet.

FeiertagWeihnachten
DatumFreitag, 25. Dezember 2020
andere Bezeichnungen Weihnacht, Christfest, Heiliger Christ, Fest der Geburt Jesu Christi

Öffnungszeiten an Heiligabend: Edeka, Lidl, Aldi und Co. haben geöffnet

Einkaufen an Heiligabend kurz vor Weihnachten, das in diesem Jahr ganz im Zeichen von Corona stehen wird, macht wahrscheinlich niemandem Spaß. Schließlich ist der Morgen des liebsten „Feiertags“ der Deutschen meist schon mit ausgiebiger Familienzeit verbunden. Die letzten Weihnachtsgeschenke einpacken, gemeinsam den Baum schmücken und die Gans in den Ofen schieben, steht bei den Meisten am Vormittag des 24. Dezembers auf dem Programm.

Wer an Heiligabend doch noch für einen Last-Minute-Einkauf in den Supermarkt muss, hat dennoch Glück: Da der Heilige Abend im Jahr 2020 nicht auf einen Sonntag fällt und in Deutschland auch nicht als Feiertag gilt, haben die gängigen Supermärkte in der Bundesrepublik auch am Donnerstag (24. Dezember) geöffnet. Allerdings nicht bis zum normalen Ladenschluss am Abend – schließlich wollen die meisten Supermarkt-Mitarbeiter das Fest der Liebe ebenfalls feiern.

Geregelt sind die Öffnungszeiten der Supermärkte an Heiligabend im Ladenschlussgesetz des Bundes beziehungsweise in den Ladenöffnungsgesetzen der Bundesländer.

Öffnungszeiten am 24. Dezember: Eine Übersicht von Rewe, Kaufland und anderen Supermärkten

Grundsätzlich gilt: Wer am 24. Dezember bei Rewe, Lidl, Edeka und Co. noch Lebensmittel für die Feiertage – oder vielleicht sogar noch letzte Geschenke – besorgen muss, sollte sich beeilen. Denn keiner der gängigen Supermärkte in Deutschland hat an Heiligabend länger als 14 Uhr geöffnet, berichtet auch das Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Wir geben eine Übersicht, wann und wo man an Heiligabend in Deutschland noch den vergessenen Rotkohl oder die letzten Lebkuchen besorgen kann:

  • Aldi Nord und Aldi Süd: 7 Uhr bis 13.30 Uhr bzw. 14 Uhr
  • Netto: 6.30 Uhr bis 14 Uhr
  • Edeka: 7 Uhr bis 14 Uhr
  • Penny: 7 Uhr bis 14 Uhr
  • Lidl: 7 Uhr bis 14 Uhr
  • Rewe: 7 Uhr bis 14 Uhr, örtlich auch 6 Uhr bzw. 6.30 Uhr bis 13 Uhr
  • Kaufland: 6.30 Uhr bzw. 7.00 Uhr bis 13.30 Uhr bzw. 14.00 Uhr
  • Real:  7 Uhr bis 14 Uhr

Supermärkte und Discounter an Heiligabend: Öffnungszeiten am 24. Dezember können örtlich abweichen

Wie lange der jeweilige Supermarkt oder Discounter geöffnet hat, entscheiden die Inhaber und Geschäftsführer am Ende aber zum Teil auch selbst – innerhalb des gesetzlichen Rahmens. Es können also auch örtliche Abweichungen bei den Öffnungszeiten eintreten, besonders bei Edeka- und Rewe-Märkten, die von selbstständigen Inhabern geführt werden (mehr Nachrichten über Edeka auf RUHR24.de).

Wer ganz sicher wissen will, wie lange sein Lidl, Kaufland oder Edeka genau geöffnet hat, kann das in den meisten Fällen schon seit einigen Tagen anhand eines Aushangs im oder vor dem Laden erfahren.

Video: Weihnachtsessen ohne Stress: Einfache Gerichte zu Heiligabend

Dm und Rossmann haben am 24. Dezember auch geöffnet – Öffnungszeiten an Heiligabend

Wer am 24. Dezember aber doch vor verschlossenen Supermarkt-Türen steht, muss ebenfalls nicht verzagen. Neben Supermärkten haben nämlich auch Drogerie-Märkte wie Rossmann und dm, sowie Apotheken bis mindestens 14 Uhr geöffnet.

Nach 14 Uhr können die allernötigsten Lebensmittel außerdem noch in Tankstellen, in Bahnhof- oder Flughafen-Shops oder in Kiosken gekauft werden. Diese Geschäfte dürfen auch am 24. Dezember ganztägig öffnen. Medikamente gibt es außerdem in Notfall-Apotheken.

Mehr zum Thema