Reinigen ohne Kratzer

Kochfeld reinigen: Haushaltstrick spart jede Menge Nerven

Das Überkochen von Töpfen lässt sich oft nicht vermeiden. Es kommt auf die richtige Reinigung an, damit das Kochfeld sauber und intakt bleibt.

Besonders bei Glaskeramik-Kochfeldern ist die Reinigungs-Methode ausschlaggebend. Schnell kann es zu Kratzern oder kleinen Rissen kommen, wenn man nicht aufpasst. Trotzdem gibt es keinen Grund zur Sorge. Denn es gibt einen Hauhalts-Trick, der das Glaskeramik-Kochfeld wieder zum Blitzen bringt. Gleichzeitig ist der Lifehack sehr simpel und in jedem Zuhause anwendbar.

KochfeldGerät, um Lebensmittel zu erhitzen
Anzahl der KochfelderIn Mitteleuropa meistens vier
ArtenElektro (z.B. Glaskeramik oder Induktion) oder Gas

Das Kochfeld wird mit einer speziellen Paste und ohne Kratzer wieder sauber

Auf dem Keramikkochfeld sind dreckige Stellen oft besonders eingebrannt und schwierig zu entfernen. Chip liefert einen simplen Trick, der beim Putzen des Herds jede Menge Nerven spart. Denn zum Entfernen der Reste vom Überkochen und Einbrennen kann ein Spülmaschinen-Tab zum Einsatz kommen.

Schwamm und Spülmittel sind für das Kochfeld oft nicht ausreichend. Um den Trick mit dem Spülmaschinen-Tab anzuwenden, muss man eine Paste herstellen. Dazu nimmt man einen Tab und löst ihn mit warmem Wasser auf.

Die Paste, die daraus kommt, sollte dickflüssig sein. Diese Spülmaschinen-Tab-Paste muss dann nur noch auf der Glaskeramik-Kochplatte verteilt werden. Am besten lässt man das ganze noch 15 Minuten einwirken, bevor man die Paste mitsamt des Drecks mit einem feuchten Lappen wieder wegwischt.

Simpler Haushaltstrick hilft beim Reinigen von angebrannten Stellen in der Küche

Bei Bedarf kann auch ein RUHR24-Insider Tipp angewandt werden: Beim Putzen von jeglichen Gegenständen in Küche oder Bad kann Frischhalte-Folie sehr hilfreich sein. Und zwar dann, wenn die zu putzenden Stellen erst einwirken müssen. Man kann zum Beispiel über die Spülmaschinen-Paste auf dem Kochfeld noch etwas Frischhalte-Folie legen.

Dieser Trick verhindert, dass das Putzmittel antrocknet. So nimmt der angetrocknete Dreck das Putzmittel besser auf. Das Wegputzen gestaltet sich viel schonender und somit kratzfreier. Auch beim Reinigen des Backofens findet der Lifehack mit der Frischhalte-Folie seine Anwendung. Besonders Öfen sind neben Kochfeldern von eingebrannten Stellen und hartnäckigen Essens-Resten betroffen.

Mit dem Glaskeramik-Kochfeld sollte man bei der Reinigung vorsichtig umgehen.

Manche Haushaltsgeräte lassen sich vielseitiger einsetzen, als man auf den ersten Blick vermuten könnte. Beispielsweise kann eine Waschmaschine viel mehr reinigen als nur Wäsche. Aber auch die Spülmaschine hat ein paar interessante Fähigkeiten. So kann man zum Beispiel Lachs in der Spülmaschine garen und damit Strom sparen.

Rubriklistenbild: © photohomepage/Panthermedia/Imago

Mehr zum Thema