Halloween: Diese kuriosen Kostüme trägt sonst niemand auf der Party

+
Ein Halloween-Kostüm-Store. Foto: Reiner Jensen / dpa

Halloween-Kostüme müssen nicht immer gruselig sein. Wer auf der Halloween-Party nicht wie jeder andere aussehen möchte, sollte zu kuriosen Kostümen greifen.

Halloween steht vor der Tür. Das bedeutet nicht mehr viel Zeit für die Wahl des besten Kostüms. Wer aber nicht unbedingt wie jeder andere auf der Party aussehen möchte, sollte sich für etwas Kurioses entscheiden.

  • Mit kuriosen Halloween-Kostümen herrscht auf einer Party keine Verwechslungsgefahr.
  • Auch Brexit, Ballermann und Philipp Amthor eignen sich als Verkleidung.
  • Pennywise ist das beliebteste Kostüm in diesem Jahr.

Für Nicht-Entscheider: Brexit als Halloween-Kostüm

Das kurioseste Kostüm an Halloween in diesem Jahr ist Brexit. Dazu einen Pullover mit Union-Jack-Flagge anziehen und die Perücke von Donald Trump vom letzten Karneval auch an Halloween verwerten.

Dazu passend: Sich für den Rest des Abends ratlos für kein Getränk entscheiden können und auch nach der Verabschiedung noch ein paar Stunden über die Party laufen.

Ballermann-Star als Kostüm an Halloween für die nötige Oberflächlichkeit

Wer es weniger politisch und mehr oberflächlich am gruseligsten Tag des Jahres mag, für den wäre das Kostüm Ballerman-Star das richtige. Als Sängerin braucht man da nicht viel - weder viel im Köpfchen, noch Kleidung. Wenn, dann aber Neon. Für die Haare reicht ein einfaches Platinblond. Je heller, desto besser.

Um als Ballermann-Sänger einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen, braucht man vor allem eins: eine schlecht sitzende Perücke à la Mickie Krause. Bitte auch in äußerst glänzend, damit die künstlichen Haare noch mehr auffallen.

Kurioses Kostüm: Philipp Amthor an Halloween

Zwei Tuben Haargel und die Brille größer als die derzeitige Perspektive der CDU: An Halloween als Philipp Amthor (26) zu gehen, ist definitiv nichts für schwache Nerven.

Passend dazu trägt man ganz casual den liebsten Freizeitlook des Politikers: Einen Anzug. Der erste Knopf des Hemdes bleibt dabei natürlich offen. Wem das Outfit nicht gefällt, wird mit trockenem Humor abgespeist. Dabei aber niemals vergessen nicht zu lachen.

Pennywise und Harley Quinn ist das beliebteste Halloween-Kostüm

Wer dann aber doch die offensichtlich gruseligen Kostüme, an dem eher kalten Gruseltag, vorzieht, kann sich auch für etwas Traditionelles entscheiden. Das meistgesuchte Halloween-Kostüm in diesem Jahr ist Pennywise mit knapp 135.000 Anfragen bei Google.

Auf Platz zwei stellt sich Harley Quinn auf. Die Comic-Antiheldin ist der Star unter den Kostümen für Damen. Mit ihren 55.000 Suchanfragen muss sie sich dennoch gegenüber Pennywise geschlagen geben.

Karneval und Rosenmontag haben viele Menschen frei. Ob schulfrei oder Feiertag, wie lautet denn nun die eigentliche Regel? 

Und der Trend setzt sich auch bei den Kostümen an Karneval fort: Wer Fasching 2020 als Comic- oder Serienheld geht, ist auf jeden Fall ein Star unter den Narren am Rosenmontag.