Juckreiz vorbeugen

Grasmilben bekämpfen: Rasenmähen schützt vor den Bissen

Rasenmähen und lange Beinbekleidung schützen vor den Bissen der Grasmilbe.
+
Rasenmähen und lange Beinbekleidung schützen vor den Bissen der Grasmilbe. (Symbolbild)

Die Herbstgrasmilbe oder Grasmilbe ist mehr als lästig. Um sie zu bekämpfen und ihren Bissen vorzubeugen, hilft unter anderem häufiges Rasenmähen.

Münster – Ein Tier mit vielen Namen sorgt im Sommer für viele Bisse an Mensch und Tier. Herbstgrasmilbe, Erntemilbe, Heukrätze, Herbstlaus oder einfach Grasmilbe – Wer von dem kleinen Tier belästigt wird, leidet schnell unter großem Juckreiz. Es gibt aber Möglichkeiten, die Milbe zumindest im heimischen Garten zu bekämpfen.
Wie Sie sich gegen die Grasmilbe wehren können, weiß 24garten.de.

Die Grasmilbe spielt als Schädling für Pflanzen nur eine untergeordnete Rolle, aber dem Mensch kann sie sehr lästig werden. Die winzigen Herbstgrasmilben halten sich vor allem von Juni bis Oktober und besonders bei warmem Wetter gerne im Gras oder an Sträuchern auf und sind mit bloßem Auge kaum zu erkennen.