„Goldener Windbeutel“

Foodwatch startet mit Abstimmung über die fiesesten Werbelügen bei Produkten

Eine Kundin geht in einem Supermarkt mit ihrem Einkaufswagen an einem Kühlregal vorbei.
+
Foodwatch macht mit dem „Goldenen Windbeutel“ auf dreiste Werbelügen aufmerksam.

Foodwatch vergibt „Goldenen Windbeutel“: Nominiert sind 5 Produkte, die ernährungs- und umweltbewusste Verbraucher täuschen.

Bei der Wahl zum „Goldenen Windbeutel 2020“ von Foodwatch, können Verbraucher über die „dreisteste Werbelüge des Jahres“ abstimmen. Nominiert sind in diesem Jahr fünf Produkte, die vor allem gesundheits- und umweltbewusste Verbraucher im Supermarkt ansprechen sollen. Auf den Verpackungen wird mit prominent platzierten Werbeversprechen wie „Weniger CO2“, „Milch von Freilaufkühen“ oder „Weniger Zucker“ geworben.

Doch was die Vorderseite auf den ersten Blick verspricht, wird nicht gehalten. Erst das Kleingedruckte gibt Aufschluss darüber, was wirklich in den Produkten steckt. Welche Produkte nominiert und warum sie fiese Werbelügen sind berichtet HEIDELBERG24*. akm / *heidelberg24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks