Im Advent

Glühwein selbst machen: Orangenschalen verleihen das gewisse Etwas

Glühwein in einer Karaffe und einem Glas, dekoriert mit Orangen und Zimt.
+
Orangenschalen verleihen Glühwein eine fruchtig-exotische Note.

Was wäre die Adventszeit ohne Glühwein? Doch es muss nicht immer der Gekaufte sein. Kochen Sie ihn selbst, ist er günstiger und gesünder.

Glühwein gehört zum Winter dazu, wie Weißweinschorle zum Sommer. Wem der Glühwein auf Weihnachts- und Christkindlmärkten zu teuer ist, der sollte das alkoholische Heißgetränk einfach selbst machen. Denken Sie dabei an die Orangenschale, die aber von unbehandelten Früchten stammen sollte.
24garten.de hat das Rezept für Glühwein.

Auch das traditionelle Wintergetränk bleibt in diesem Jahr nicht von einer Preissteigerung verschont: Wie Nordbayern berichtet, muss man beim Nürnberger Christkindlmarkt mit einer Erhöhung von 33 Prozent rechnen. Eine Tasse Glühwein kostet somit vier Euro, Pfand exklusive. 2019 musste man für einen Glühwein nur drei Euro zahlen. Grund genug, darüber nachzudenken, das leckere Getränk selber anzusetzen.