Regional und saisonal

Obst und Gemüse im September: Welche Sorten aktuell Saison haben

Gemüse und Obst schmecken saisonal oft am besten. Aber welche Sorten sind im September dran? Ein Überblick.

Dortmund – Für die Mehrheit der Verbraucher ist es wichtig, dass Lebensmittel „regional“ und saisonal sind, teilt der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) mit. Saisonales Obst und Gemüse schmeckt nicht nur oft besser, sondern ist auch gut für die Natur und Umwelt, weil kürzere Transportwege zurückgelegt werden. Auch im September ist die Auswahl an Sorten groß und vieles kann im Garten geerntet werden.

MonatSeptember
Dauer30 Tage
Alte NamenHolzing, Holzmond, Herbstmonat, Erster Herbstmond, Scheiding, Scheidung, Engelmonat

Saisonkalender: Welches Obst und Gemüse im September Saison hat

Nicht nur das Wetter scheint im September häufig zwischen Sommer und Herbst zu schwanken. Auch in der Auswahl von Obst und Gemüse wird der Umbruch der Jahreszeiten deutlich. Sommer-Beeren wie Himbeere oder späte Erdbeeren haben dann keine Saison mehr. Gleichzeitig sind die ersten regionalen Kürbisse erhältlich.

Dieses Gemüse hat im September Saison:

Saisonkalender 2021: Diese Salatsorten sind im September erhältlich

Wer sich noch nicht ganz von der leichten Sommerküche verabschieden will, hat im September einige Salatsorten zur Auswahl. Dieser Salat hat dann Saison:

  • Eissalat
  • Endiviensalat
  • Feldsalat
  • Kopfsalat
  • Radiccio
  • Romanasalate
  • Rucola (Rauke)

Obst im September: Welche Arten in Deutschland Saison haben

Beim Obst wird die Auswahl hingegen immer dünner, sobald es auf den Herbst und Winter zugeht. Diese Sorten sind im September noch regional erhältlich:

Rubriklistenbild: © Jens Wolf/dpa

Mehr zum Thema