Start in die Gartensaison

Gartenblumen: Die Top 10 im Beet

Eine üppig gefüllte pinkfarbene Pfingstrose. (Symbolbild)
+
Blühen wieder in vielen Gärten: die Pfingstrosen. (Symbolbild)

Der Spitzenreiter der beliebtesten Gartenblumen in Online-Suchabfragen ist die Pfingstrose. Auf den weiteren Rängen folgen Sonnenblumen, Nelken und Tulpen.

München – Im Frühling frohlocken die Gärtner – endlich geht es wieder ins Freie. Und bei der Frage, welches die beliebtesten Frühlings- und Sommerblumen für den Garten sind, herrscht Einigkeit: In Online-Suchanfragen pro Monat ist die Pfingstrose, auch Päonie genannt, die Königin der Klicks. Kein Wunder, mit ihren üppigen Blüten und ihrem oft intensiven Duft zieht sie fast jeden Gartenliebhaber in ihren Bann. Auf Platz 2 in der Rangliste liegt die Sonnenblume, dicht gefolgt von Nelken, Tulpen und dem Eibisch (Hibiskus).
Welche Blumen sich unter den Top 10 befinden, weiß 24garten.de*.

Nicht alle dieser Blumen sind leicht zu kultivieren und haben oft bestimmte Ansprüche an den Boden, aber die meisten der blühfreudigen Pflanzen sind kinderleicht zu säen und zu pflegen.*24garten.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.