Stiftung Warentest mit klarer Empfehlung

FFP2-Masken für Kinder im Test: Alle Modelle haben zwei Nachteile

FFP2-Masken für Kinder geeignet? (Symbolbild)
+
FFP2-Masken für Kinder geeignet? (Symbolbild)

Die Stiftung Warentest warnt vor FFP2-Masken speziell für Kinder. Hier lesen Sie, warum alle Modelle die Experten nicht überzeugen konnten – und warum:

Seit Beginn der Omikron-Welle registrieren die Gesundheitsämter in Deutschland immer mehr Covid-19-Infektionen – speziell auch in Schulen und Kitas, wo sich neben Erziehern und Lehrkräften leider auch immer öfters Kinder mit Corona infizieren. Um die Gefahr einer Infektion mit Covid-19 zu minimieren, gelten aktuell noch strenge Auflagen. Ein wichtiger Bestandteil an Schulen ist die Pflicht zum Tragen einer FFP2- oder OP-Maske. Welche Maskenart getragen wird, kann der Schüler selbst entscheiden.
HEIDELBERG24* verrät, warum die Experten von Stiftung Warentest für Kinder keines der FFP2-Maskenmodelle im Test empfiehlt.

Der Grund für die Empfehlung der Experten ist, dass eine Untersuchung ergeben hatte, dass die in Deutschland erhältlichen FFP2-Masken für Kinder nicht geeignet sind. Getestet wurden 15 Modelle – darunter die von der Stiftung Warentest gekürte Top-FFP2-Maske für Erwachsene, welche die Tester Mitte 2021 ermittelt hatten.(jsn) *HEIDELBERG24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.