Neujahr zu Corona-Zeiten

Silvester 2020: Böllerverbot – Alternativen zum Feuerwerk beim Jahreswechsel

Silvester-Feuerwerk in Köln.
+
In NRW gibt es an Silvester 2020 ein Feuerwerksverbot und auch Böller sollen nicht öffentlich verwendet werden.

Für Silvester 2020 gilt vielerorts ein Feuerwerksverbot. In vielen Städten dürfen Böller nicht öffentlich verwendet werden. Doch es gibt einige Alternativen.

NRW – Silvester wird 2020 aufgrund der Corona-Pandemie in NRW und den übrigen Teilen von Deutschland in vielen Haushalten vermutlich anders als zuvor geplant ablaufen. Doch mit einigen Tipps wird der Jahreswechsel trotz des Verbotes für Feuerwerk auch ohne Böller ein Erfolg.

„Böllerverbot“ in Städten an Silvester: Klinik Dortmund warnt vor Gefahren von Feuerwerk

Bei Feuerwerk und Böllern an Silvester könnten die Meinungen vermutlich unterschiedlicher kaum sein. Während einige gerne Feuerwerkskörper anzünden wollen, sind vor allem Haustierbesitzer froh über die neue Regel.

Wegen des Verkaufsverbots von Feuerwerk in NRW und weiteren Teilen Deutschlands sprechen aktuell viele Städte und Krankenhäuser wie das Klinikum in Dortmund eine Warnung aus. Denn Böller und Feuerwerk illegal zu kaufen oder selbst zu machen kann schlimme Konsequenzen haben und endet nicht selten in der Notaufnahme. Daher haben einige Städte hierzulande auch ein Böllerverbot für bestimmte Gebiete in der Öffentlichkeit ausgesprochen.

Silvester 2020: Böllerverbot und kein Feuerwerk - XXL-Wunderkerzen bieten Alternative

Viel ungefährlicher sind da die Alternativen zum Feuerwerk an Silvester. Zu den Klassikern am Jahreswechsel gehören Wunderkerzen. Wer länger Freude daran haben will, kann die Funken sprühenden Lichter auch in XXL-Varianten kaufen.

Die Wunderkerzen sind nicht nur kontrollierbar und für Kinder unter Aufsicht Erwachsener geeignet. Sie haben auch einen weiteren Vorteil. Denn mit ein bisschen Geschick können damit auch besondere Bilder entstehen. Alternativ funktioniert dies auch mit einer Taschenlampe.

Damit solche leuchtenden Bilder gelingen, einfach bei der Kamera eine möglichst lange Verschlusszeit der Blende wählen. Die Person vor der Kamera nutzt dann die Taschenlampe oder Wunderkerze als eine Art Stift und schreibt oder malt etwas vor sich in die Luft. Wer keinen Fotoapparat zur Hand hat, kann auch ein Smartphone verwenden und die Fotos mithilfe einer App kreieren, die lange Verschlusszeiten ermöglicht.

Verkaufsverbot von Feuerwerk in NRW/ Deutschland: Fackeln und Konfetti für Silvester-Fans erlaubt

Besonders romantisch sind Fackeln und sogenannte Schwedenfeuer, also eine Art Holzblöcke, die angezündet werden. Sie können an Silvester draußen im Garten verwendet werden. Da es sich hier um teils große Flammen handelt, ist dabei allerdings Vorsicht geboten.

Wem die Knallgeräusche durch das Böllerverbot fehlen, der kann eine umwelt- und haustierfreundlichere Option wählen. Eine Möglichkeit sind beispielsweise Konfettikanonen, die üblicherweise auch in Supermärkten erhältlich sind.

Für ein gelungenes Silvester sollte es neben Snacks und Essen auch die passenden Getränke geben.

Für den richtigen Sound können auch Sektflaschen helfen. Damit beim Anstoßen die Korken richtig Knallen und der Sekt schmeckt, gibt es aber einiges zu beachten, wie beispielsweise die richtige Kühlung der Flaschen. Dazu können dann selbstgemachte Silvester-Snacks wie Glückskekse gereicht werden. Außerdem lohnt es sich, den Fernseher anzuschalten. Denn viele TV-Sender übertragen Feuerwerke, teils aus der ganzen Welt.

Silvester 2020: kurios - wie das Feuerwerk trotz Verbot Zuhause möglich ist

Eine etwas kuriose Alternative zum Feuerwerk ist online erhältlich: LED-Lichter, die geformt sind wie ein Feuerwerk am Himmel. Bei der Beleuchtung können Silvester-Fans sogar zwischen verschiedenen Modi wählen.

Und das Produkt hat sogar noch einen weiteren Vorteil: Im Gegensatz zum richtigen Feuerwerk ist es geräuscharm. Allerdings sollten bei solch speziellen Anschaffungen immer die Lieferzeiten beachtet werden, die auch vom Wohnort abhängen.

Silvester 2020: Mit Klassikern im Fernsehen die Zeit bis Neujahr verbringen

Um die Zeit bis Mitternacht zu überbrücken, bietet sich Wachsgießen als Alternative zum Bleigießen an, was auch eine Möglichkeit für Familien mit Kindern ist. Dabei bringt vor allem das Deuten der entstandenen Kreationen viel Spaß mit sich. Als Klassiker zum Essen bietet sich an Silvester Raclette an, das mit ein paar Tipps aufgepeppt werden kann.

Eine andere Option sind Gesellschaftsspiele wie Monopoly, Rummikub oder Kniffel, die sich in vielen Haushalten finden. Wer es lieber gemütlich mag, kann den Fernseher anschalten und es sich auf dem Sofa bequem machen. Neben Klassikern wie Dinner for One, das an Silvester mehrfach gezeigt wird, sind auch Filme wie „Der Schuh des Manitu“ oder Wall-E im TV zu sehen. Die ARD überträgt eine Silvester-Show bis nach Mitternacht.

.

Mehr zum Thema