Urbane Legende

Ferrero: Alter Mythos auf dem Prüfstand – ist Tierblut in Nutella?

Nutella-Etikett
+
Werden Nutella und Schokolade mit Tierblut hergestellt? (Symbolfoto)

Ferrero - Seit Jahrzehnten geistert eine urbane Legende durch Deutschland. Es geht dabei um Schokolade, Nutella und Tierblut. Lesen Sie hier alles über den ekligen Mythos:

Wer im Rahmen des Salmonellen-Rückrufs bei Ferrero das Wort „Nutella“ auf Google sucht, findet dort Fragen zu einem ekligen Gerücht. Wird für die Produktion von Schokolade und Nougat-Creme Tierblut verwendet? Auch wenn die Antwort ganz klar nein ist, stellt sich trotzdem die Frage, wie dieser Mythos schon seit Jahrzehnten sein Unwesen treiben kann und wo der Ursprung der Behauptung liegt.
HEIDELBERG24 verrät, was es mit dem Nutella-Mythos um Tierblut auf sich hat.

Der Salmonellen-Skandal setzt dem Süßwarenhersteller Ferrero schwer zu. Auf der ganzen Welt werden kinder-Produkte zurückgerufen, das betroffene Werk in Belgien ist auf unbestimmte Zeit dicht und das Vertrauen der Kunden auf die Probe gestellt. Zu groß ist die Angst, eine Salmonellen-Infektion zu bekommen – so wie mittlerweile 119 Menschen in Europa. Hinzu kommen noch 31 Verdachtsfälle. (dh)