Bild: dpa

Fast Food ist weltweit beliebt. Vor allem die Menüs der Fastfood-Ketten locken Kunden an. Wem eine Pommes als Beilage nicht reicht, der kann ganz leicht eine extra Portion bekommen.

Wenn der Hunger groß ist, treibt es jung und alt auch in Dortmund oft zu Fast-Food-Restaurants wie Mc Donald’s. Das Online-Portal Chip hat nun herausgefunden, wie ihr eine extra Portion Pommes ohne zusätzliche Kosten bekommt

Genialer Trick: So gibt’s die doppelte Ladung Fritten

Dazu müsst ihr ein McMenü auswählen. Das besteht normalerweise aus einem Burger, einer Portion Pommes und einem Softdrink. Doch laut Chip ist es auch möglich statt des Getränks extra Fritten zu wählen.

Das soll auch andersrum funktionieren. Wer also keine Lust auf Fritten zum Burger hat, der kann sich demnach stattdessen beispielsweise zwei Milchshakes in dem Menü bestellen.

Wie der Kundenservice von McDonald’s der Redaktion von Chip verriet, soll diese Vorgehensweise legitim und überall möglich sein.