ÖPNV

Fake-Kampagne „Deutschland fährt gratis“: Steckt dieser TV-Satiriker dahinter?

Ein Zug der Deutschen Bahn steht in einem Bahnhof.
+
Fake-Kampagne über den ÖPNV: Die Seite „Deutschland fährt gratis“ machte falsche Versprechen.

Die Fake-Kampagne „Deutschland fährt gratis“ warb für kostenlose Bahnfahrten. Ein berühmter Satiriker könnte dahinter stecken - in diesem Artikel erfahren Sie, wer unter „Verdacht“ steht.

Es klingt zu schön, im wahr zu sein: Drei Monate lang in Deutschland kostenlos mit der Bahn fahren. Genau dafür warb eine Kampagne mit äußerst professioneller Internetseite und Flyern, wie das Portal wa.de* berichtet. Die Macher gaben ihre Aktion als Initiative der Bahn, des Bundesverkehrsministeriums und des Verbandes Deutscher Verkehrsunternehmen aus. Diese offiziellen Stellen enttarnten die Initiative aber als Fake.

wa.de* verrät, welcher berühmte TV-Satiriker im „Verdacht“ steht, die Aktion gestartet zu haben. *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.