Brocken und riecht eklig

„Was ist das bitte?“ – Kundin wettert gegen Kaufland

Die frisch gekaufte Kaufland-Milch sorgt beim ersten Öffnen zu Hause für eine böse Überraschung. Die Kundin, die diesen ekligen Fund gemacht hat, beschwert sich direkt auf Facebook. Lesen Sie hier mehr über den Fall:

Die im Kaufland frisch gekaufte entrahmte 0,1-prozentige Milch ist beim ersten Öffnen schon schlecht. Laut Verbraucherin ist sie bereits „brockig und riecht eklig“. Eigentlich ist die das Produkt noch lange von seinem Haltbarkeitsdatum entfernt, deshalb wendet sich die überraschte Kundin an den Kaufland-Cumminty-Tab auf Facebook.
HEIDELBERG24 verrät, wie die Kundin und Kaufland auf die Milch reagieren.

Milch ist vielseitig anwendbar: im Kaffee, im Tee, als Kakao und man kann mit ihr die leckersten Dinge herstellen, kochen und backen. Auch bringt Milch uns fantastische Produkte wie Pudding, Joghurt und Käse. (rah)

Rubriklistenbild: © dpa/Jens Wolf