Sortiment wächst

Edeka führt viele neue Marken ein – Supermarkt reagiert damit auf massive Nachfrage

Edeka geht eine neue Kooperation ein und erweitert das Sortiment. Kunden können bald 40 neue Produkte shoppen.

Dortmund – Das Sortiment in Supermärkten verändert sich ständig. Auch wenn das Einkaufen aufgrund der hohen Lebensmittelpreise derzeit für viele Verbraucher zur echten Qual geworden ist, können sich Edeka-Kunden jetzt auf neue Produkte freuen. Vor allem ein Regal werde nach Angaben der Lebensmittel Zeitung aufgestockt.

SupermarktEdeka
HauptsitzHamburg
Anzahl der Beschäftigen381.000 (Stand: 2019)

Edeka weitet Sortiment aus: Naturland als neuer Kooperationspartner – Bio-Sortiment erweitert

Neben den Bio-Anbauverbänden Demeter und Bioland kooperiert der Supermarkt Edeka jetzt auch mit Naturland. Wie aus einer Mitteilung des Hamburger Unternehmens hervorgeht, soll sich das Bio-Sortiment um rund 40 neue Produkte erweitern. Darunter fallen zahlreiche regionale und internationale Produkte mit dem Naturland-Zeichen.

Die Marken „Edeka Bio“ und „Naturkind“ sollen mithilfe des neuen Anbaupartners bis zum Jahresende ausgebaut werden. Edeka-Chef Markus Mosa freue sich über die Zusammenarbeit und erhofft sich wie auch Naturland-Geschäftsführer Michael Stienen eine langfristige Partnerschaft. Der Supermarkt arbeitet bereits seit längerem daran, das Profil auf biologische Produkte zu schärfen.

Edeka erweitert Sortiment: Naturland-zertifizierte Produkte sollen „Sortiment bereichern“

Produkte der Edeka-Eigenmarke „Naturkind“ wurden im April in das Sortiment von Edeka- und Nettofilialen integriert. Darunter fällt Obst und Gemüse, Tiefkühlkost, Trockensortimente, aber auch Brot- und Backwaren und Naturkosmetik. Ursprünglich wurden die Artikel nur in zwei Naturkind-Läden verkauft. Jetzt wird sich das Angebot noch erweitern.

Immerhin: Platz genug in den Regalen sollte Edeka haben, immer fliegen in dem Supermarkt immer wieder Marken wie zuletzt Granini aus dem Sortiment. Grund dafür sind oft Streitigkeiten um die Preisgestaltung, auch mit Milka wird sich der Supermarkt aktuell nicht einig.

Edeka kündigt eine Erweiterung des Bio-Sortiments an (Symbolfoto).

Die neuen Naturland-zertifizierten Produkte sollen „das Sortiment der beiden exklusiven Marken ‚Naturkind‘ und ‚Edeka Bio‘ bereichern“, wirbt das Unternehmen. Das Bio-Siegel von Naturland zeigt Verbrauchern, dass die betreffenden Produkte aus ökologischer Erzeugung stammen. Die Nachfrage nach Bio-Produkten auf dem Markt scheint so hoch, dass das Hamburger Unternehmen zuletzt auch die Kooperation mit Bioland ausgebaut hat.

Rubriklistenbild: © Wolfgang Maria Weber/Michael Bihlmayer/Bihlmayerfotografie/Imago; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema