Gerüche im Badezimmer

Abfluss in der Dusche stinkt: Vier Hausmittel bewirken wahre Wunder

Stinkt der Abfluss der Dusche, kann es schnell unangenehm werden. Verbraucher können dann zu einfachen Tricks greifen.

Dortmund – Fängt es in der Dusche an zu stinken, greifen viele Verbraucher zu chemischen Reinigern. Oft reichen jedoch bereits Hausmittel, um das Problem zu lösen – ebenso wie bei der Reinigung des Abflusses. Vier Produkte entpuppen sich als wahre Wunderwaffen gegen unangenehme Gerüche des Abflusses und lassen sich mit einigen Tricks ganz einfach anwenden.

Abfluss in der Dusche stinkt: Natron und Essigessenz bewirken wahre Wunder

Um den stinkenden Abfluss in der Dusche zu bändigen, benötigen Verbraucher lediglich zwei Hausmittel: Natron und Essigessenz. Zunächst muss eine halbe Tasse des Natrons in den Abfluss gegeben werden, wie Chip berichtet. Im Anschluss soll dieselbe Menge Essigessenz langsam hinzugegeben werden.

Danach muss das Ganze verschlossen werden und für zehn Minuten einwirken. Besonders praktisch dafür ist ein nasser Lappen, welcher auf den stinkenden Abfluss in der Dusche gelegt wird. Sobald die Zeit des Einwirkens abgelaufen ist, kann der Lappen entfernt und ein Liter kochendes Wasser hinterher gekippt werden.

Dabei ist allerdings Vorsicht geboten, damit es nicht zu Verbrennungen kommt. Wer die Zutaten nicht in den eigenen vier Wänden hat und sie nicht extra kaufen möchte, kann alternativ zu anderen Hausmitteln greifen, um den Gestank des Duschabflusses loszuwerden (mehr Lifehacks bei RUHR24).

Abfluss in der Dusche stinkt: Backpulver und Salz gegen Gerüche im Bad

So sollen sich die beiden Hausmittel Backpulver und Salz ebenfalls hervorragend eignen, wie die Website bad-und-dusche.com berichtet. Hat man also kein Natron parat, kann dies durch das Backpulver ersetzt werden. Die Vorgehensweise ist dabei dieselbe.

Alternativ können einige Esslöffel Salz in den stinkenden Abfluss der Dusche gegeben werden. Nach einer Stunde Einwirkzeit soll man auch bei diesem Hausmittel-Trick heißes Wasser nach kippen.

Einige Hausmittel helfen gegen einen stinkenden Abfluss in der Dusche.

Wer seine Dusche zusätzlich reinigen möchte, kann zu einem weiteren Hausmittel greifen – zur Kartoffel. Je nach Bedarf können diese Tricks mehrmals angewendet werden.

Rubriklistenbild: © Fotosearch LBRF/leisuretime70/Imago

Mehr zum Thema