Preise stehen fest

Das Warten hat ein Ende: neuer Starttermin für Disney Plus! Streamingdienst lockt Fans von Star Wars und High School Musical

+
Neuer Termin für Disney+

Für den Streamingdienst Disney+ gibt es einen neuen Starttermin und auch die Preise sind nun von offizieller Seite bekannt gegeben worden.

  • Der Streamingdienst Disney+ wird schon früher in Deutschland verfügbar sein.
  • Außerdem hat der Konzern inzwischen die Preise für das Streaming-Abo bestätigt.
  • Fans dürfen sich auf eine Star-Wars- und eine Highschool-Musical-Serie freuen.

Dortmund - Netflix und Amazon Prime müssen sich warm anziehen, denn Disney steht mit seinem neuen Streamingdienst mehr als bereit in den Startlöchern. Mit einem Kampfpreis geht es im März an den Start in Europa - und das früher als gedacht.

Disney+ ist eine Woche früher in Deutschland verfügbar

Eigentlich sollte Disney+ erst ab dem 31. März in Europa verfügbar sein, jetzt wurde der Termin vorgezogen. Ab dem 24. März können Disney-Fans in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Großbritannien, Spanien und Irland den Streamingdienst nutzen. In den Niederlanden ist der Dienst schon seit Ende 2019 verfügbar. Im Sommer dieses Jahres folgen weitere EU-Länder wie Belgien und Skandinavien. Und das mit einem hammer Preisangebot.

Der Dienst von Disney soll in Deutschland und Österreich im Monat nur 6,99 Euro kosten. Wer sparen möchte, kauft das Jahrespaket - das kostet nur 69,99 Euro (rund 5,80 Euro im Monat).

Disney-Fans können sich auf "The Mandalorian" und "High School Musical: The Musical: The Series" freuen

Der Disney-Streamingdienst wird nicht nur für Kinder und Jugendliche interessant sein. Denn zu dem Unternehmen gehören auch Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic. Außerdem teilt das Unternehmen mit, dass es zusätzlich exklusive, ausschließlich für Disney produzierte Serien geben wird. 

Besondere Highlights werden unter anderem eine Neuverfilmung des 1955 erschienenen Klassikers "Susi und Strolch" sein. Auch Fans von "Highschool Musical" können jetzt schon mal das Popcorn bereitstellen: "High School Musical: The Musical: The Series" ist eine Adaption der Highschool-Musical-Filme im Doku-Look mit einem neuen Soundtrack, der Fans bestimmt zum Singen und Tanzen bringen wird. 

Besonders die Star-Wars-Serie "The Mandalorian" wird von einigen Fans sehnlichst erwartet. Die Real-Serie, die in dem Star-Wars-Universum spielt, begeistert besonders mit dem kleinen grünen Baby-Yoda Fans rund um die Welt. Der süße Yoda kann ausschließlich auf Disney+ gesehen werden.

Disney+ bietet personalisierte Empfehlungen und Downloads

Die Filme und Serien von Disney sollen mit dem Streamingdienst auf allen gängigen Mobil- und TV-Geräten zu sehen sein. Auch über die Spielkonsolen oder Smart-TVs soll der Dienst verfügbar sein. Ein Goodie für unterwegs: Die Inhalte sollen auch für einen begrenzten Zeitraum downloadbar sein. Den Service bietet unter anderem auch Netflix an, so kann auf langen Zugfahrten mobiles Datenvolumen gespart werden. 

Ähnlich wie bei den Konkurrenten Netflix und Amazon bekommen Nutzer bei Disney anhand ihrer bisher gesehenen Filme und Serien personalisierte Empfehlungen. Außerdem soll es möglich sein, Kinder-Profile zu erstellen, die von den Kleinen einfach bedient werden können. So flimmern dann nur kindgerechte Inhalte über den Fernseher.

Video: Fans sind begeistert - Baby Yoda trifft auf George Lucas

Schon als der Streamingdienst im vergangenen Jahr angekündigt wurde, waren viele Nutzer darüber besorgt, welchen Einfluss der Disney-Dienst auf das Angebot bei Netflix haben wird. 

Übrigens: Die Barbie-Puppe verändert sich und bekommt einen neuen Look. Eine neue Kollektion des beliebten Spielzeugs ist zunächst in den USA erhältlich. 

Denn Disney-Filme sind auch dort zu finden. Alle neuen Disney-Filme, die zwischen Januar 2016 und Dezember 2018 veröffentlicht wurden, sollen später auch bei Netflix laufen dürfen. 

Mehr zum Thema