Besondere Regeln

Pakete bis Weihnachten liefern – DHL ändert kurzfristig Zustellung

Paketdienste sind in der Weihnachtszeit voll ausgelastet. Deshalb schließt DHL momentan eine Zahlungsmethode vom Versand bis nach Hause aus.

Dortmund – Kurz vor Weihnachten wird wie üblich massig eingekauft. Um sich nicht ins Gedränge des Einzelhandels begeben zu müssen, bestellen viele ihre Weihnachtsgeschenke bequem über Online-Shops. DHL hat jedoch momentan die Zustellung für eine Zahlungsmethode eingeschränkt.

Pakete in der Weihnachtszeit liefern lassen: DHL stellt besondere Regeln auf

Die Vorweihnachtszeit verlangt den Paketdiensten einiges ab, so auch DHL. Es werden so viele Pakete verschickt und geliefert, wie in keiner anderen Jahreszeit. Es herrscht derzeit „Starkverkehr“, wie Chip.de berichtet. An Weihnachten möchte schließlich keiner mit leeren Händen dastehen.

Um die Lieferanten zu entlasten und die Versandverzögerungen bei DHL zu minimieren, hat der Paketdienst besondere Regeln aufgestellt. Diese gelten nur für die Zeit des sogenannten „Starkverkehrs“.

„Starkverkehr“ bei DHL: In der Weihnachtszeit nicht per Nachnahme bestellen

Wer Produkte und Geschenke online bestellt, der kann in der Regel zwischen verschiedenen Zahlungsmethoden auswählen. Ob DHL-Kunden, die ausgerechnet vor Weihnachten Opfer von Phishing Mails werden, später per Rechnung bezahlen, den Betrag direkt mit Paypal überweisen oder auch per Lastschrift bestellen, ist der Deutschen Post eigentlich egal.

Doch eine Zahlungsmethode kostet die Lieferanten wertvolle Zeit. Bei der Bestellung per Nachnahme wird die Zahlung bar an der Haustür getätigt. Diesen Dienst bietet DHL in der hochfrequentierten Weihnachtszeit nicht an.

Zwar können Kunden noch per Nachnahme bestellen, jedoch wird das Paket dann nicht mehr bis zur Haustür geliefert. „Zur Entlastung unserer Zustellerinnen und Zusteller in diesen besonders sendungsstarken Wochen des Jahres werden Geldsendungen seit Anfang November direkt in die Postfiliale eingeliefert“, erklärt DHL gegenüber RUHR24.

DHL schickt Bestellungen auf Nachnahme direkt zur Abholung in eine Filiale.

Weihnachtspost mit DHL versenden: Fristen der Deutschen Post

DHL hat in der Weihnachtszeit aber nicht nur besondere Regeln für die Annahme von Paketen. Auch das Versenden bringt neue Einschränkungen mit sich. Wer sicher gehen möchte, dass seine Post noch vor Heiligabend bei dem Empfänger eintrifft, der muss sich an die neuen Versandfristen rund um Weihnachten der Deutschen Post halten.

Rubriklistenbild: © Fotostand/Imago