Nordeuropäischer Covid-Traum

Dänemark streicht alle Corona-Regeln – wann Deutschland nachziehen könnte

Dänemark, das nördlicher Nachbarland von Deutschland, beendet die Corona-Regeln. Alle! Wann wir damit in Deutschland rechnen können.

Dortmund – In Dänemark ist alles wieder normal. Ein solcher Satz nach einer fast zwei Jahre andauernden Corona-Pandemie liest sich zunächst einmal befremdlich.

LandDänemark
EreignisEnde der Corona-Maßnahmen
Impfquote83,2 (Stand: Freitag, 10. September)

Dänemark beendet Corona-Maßnahmen: Keine Regeln mehr – nur noch Empfehlungen

Im nordeuropäischen Nachbarland sind weder Impfnachweise, Abstands- oder Maskenpflicht noch Zulassungsbeschränkungen zu Veranstaltungen noch gegeben. Es gibt lediglich noch Empfehlungen

Und das hat einen Grund: Dänemark hat eine Impfquote bei den Über-12-Jährigen von 83,2 Prozent. Von circa 5,8 Millionen Dänen sind 4,3 Millionen gegen das Coronavirus geimpft (mehr News zu Corona in NRW bei RUHR24).

Das RKI-Äquivalent „Statens Serum Institut (SSI)“ äußert sich, dass das Virus unter Kontrolle sei. Covid-19 gelte, wie es der WDR schreibt, nicht mehr als „gesellschaftskritische Krankheit“.

Dänemark beendet Corona-Maßnahmen: Warum die Dänen so weit sind

Das sind tolle Nachrichten, die Deutschland aus Nordeuropa erreichen. Und so stellt sich die Frage, wann das bei uns möglich ist? Die ernüchternde Antwort – das dauert noch.

Dänemark beendet die Corona-Regeln.

Deutschland hat eine Impfquote bei Über-12-Jährigen von circa 62 Prozent. Viel zu wenig, um alle Corona-Maßnahmen zu beenden. Da sind sich Experten einig. Das Bundesland NRW erhöht beispielsweise jetzt den Druck auf Ungeimpfte. Auch Jens Spahn hat sich für ein Ende der Lohnfortzahlungen bei Ungeimpften in Quarantäne ausgesprochen.

Dänemark beendet Corona-Maßnahmen: Ab wann das in Deutschland möglich ist

Gegenüber dem WDR äußert sich Timo Ulrichs, Epidemiologe der Berliner Akkon-Hochschule. „Bei 85 Prozent Durchimpfungsrate würde die laufende vierte Welle von selbst wieder zurückgehen und wir könnten die Maßnahmen sukzessive aufheben!“ Auch Epidemiologe Klaus Stöhr ist ähnlicher Meinung.

Bei Euronews heißt es, dass Dänemark die Einschränkungen aufgehoben habe, weil die Einführung des Impfstoffes sehr erfolgreich gewesen sei. Die Pandemie sei unter Kontrolle.

Das Gesundheitssystem könne die aktuell erkrankten Personen ohne Probleme behandeln. Wichtig sei weiterhin: Die guten Gewohnheiten sollen allerdings bleiben. Bis die Corona-Maßnahmen in Deutschland fallen, müssen sich noch einige Personen impfen lassen.

Rubriklistenbild: © Steffen Trumpf/dpa

Mehr zum Thema